Vernatlantis und das Weserbergland

Verfolgen Sie die Geschichte eines alten Hauses und der neuen Besitzer. Lesen Sie Geschichten und Informationen aus einer kleinen aber lebendigen Gemeinde. Lernen Sie die Menschen, die Umgebung, die Städte und Flüsse kennen.   Erleben Sie unser VernAtlantis. Die Erlebnisse der ersten Jahre jetzt als Buch: Vernatlantis: ISBN-10: 3839107555

Kapitel 73:

03.04.09 – 20.04.09
Ostern – ein Sommertraum Vol. 5

Bild_18Langsam befinden sich die Terrassenbalken alle an Ort und Stelle. Wir können also mal wieder etwas ausspannen. Das Wasserschloss Wülmersen wartet auf uns.
Nun ja, ich hatte ein Wasserschloss erwartet, aber die Wassergräben existieren schon lange nicht mehr. Heute nennt man es Gut Wülmersen.

Wir erfahren:

Der Verein Aus- und Fortbildungsverbund (AuF) im Landkreis Kassel e.V. erwarb 1987 die fast nur noch aus Schutthaufen bestehende Anlage. Das Ziel des Vereins, arbeitslosen jungen Menschen eine berufliche Qualifizierung im Rahmen der Denkmalpflege zu ermöglichen, konnte hier ideal umgesetzt werden. Nach der Einrichtung von Lehrwerkstätten begannen die Jugendlichen unter Anleitung erfahrener Handwerker mit der Sicherung der Ruine und dem Wiederaufbau einzelner Gebäude und Gebäudeteile.

Ich muss sagen, das ist Ihnen verdammt gut gelungen. Mit einem müdem Lächeln im Gesicht stelle ich mir vor, wie junge Sklaven, mit Lendenschurz und nackten, peitschenhiebverzierten Oberkörpern die schweren Steine aufeinanderschichten.

Nun ja, so wird es nicht gewesen sein, aber kommt es nicht aufs Gleiche heraus? Preiswerte Denkmalpflege. Unter den Hartz 4 Empfängern sind bestimmt viele Baufachleute, Ings und Statiker. Die könnten doch als 1 Eurojobber alle Ruinen in Deutschland wieder aufbauen. Das wäre zumindest sinnvoller als Spargel kuputtstechen. Armes Deutschland.

Bild_7Der Urlaub geht wieder einmal viel zu schnell zu Ende. Wir besichtigen noch die Ausgrabung Winnefeld, direkt an der Landstraße. Hierbei handelt es sich um die Kirche der mittelalterlichen Dorfsiedlung Winnefeld (bedeutet möglicherweise Gewonnenes Feld). Wir schreiten durch die schön hergerichtet Anlage und ich überlege, welcher Arbeitslose hier gewirkt hat.
Eine Familie besichtigt ebenfalls, ziemlich desinteressiert die Anlage. Der kleine Kerl der Familie besteigt als Erstes die restaurierten Restmauern und turnt darauf herum. Den Eltern ist das egal. So wird die Anlage nicht lange halten. Aber vielleicht haben wir ja Glück und der Kleine ist später dabei, wenn sie wieder aufgebaut wird – als arbeitsloser Jugendlicher. ;-)