Vernatlantis und das Weserbergland

Verfolgen Sie die Geschichte eines alten Hauses und der neuen Besitzer. Lesen Sie Geschichten und Informationen aus einer kleinen aber lebendigen Gemeinde. Lernen Sie die Menschen, die Umgebung, die Städte und Flüsse kennen.   Erleben Sie unser VernAtlantis. Die Erlebnisse der ersten Jahre jetzt als Buch: Vernatlantis: ISBN-10: 3839107555

Kapitel 33:
27.12.08 – 03.01.08
Jahreswechsel

Treppe
Das Treppchen
Wie haben Weihnachten überstanden und den Resturlaub verbringen wir in Verni. Ich habe ein paar Kunstblumengestecke gebastelt, die wir Anne, Karo und Heike als kleine Aufmerksamkeit überreichen möchten.
Die nächsten Tage werde ich mit dem Kampf Mann gegen Treppe verbringen. Vielleicht bekommen wir auch noch den Korridor tapeziert.

Zuvor sind wir aber bei Anne und Ede zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Aus Kaffee und Kuchen wird ein längerer, schöner Abend. Wir bekommen die Kurve nicht aber dafür Abendbrot. (Mmmmhhhh, selbst gemachte Wurst, lecker. Wir fressen die Lieben noch arm ;-)).
Den nächste Morgen nutzen wir wieder einmal zum Baumarktbesuch. Ich benötige noch ein paar Teile für die Treppe. Auch der Grundtonzähler wird von uns mal wieder besucht. Wie, Discounter heißt nicht Grundtonzähler? Also gut, waren wir eben bei dem Preisnachlasser Lidle. Onkel Albrecht, wenn du auch mal hier genannt werden möchtest, dann schick Ede einen Fresskorb. Das gilt auch für Netto, Plus, Penny und wie sie alle heißen, hihi.

Treppe
Vorerst steht sie...
Zum Arbeitsauftakt installiere ich eine Gegensprechanlage.
Die nächsten Tage verbringe ich dann mit dem Kampf Mann gegen Treppe. Boh eh, da kommt Freude auf. Das Ding weigert sich an etlichen Stellen so zu passen, wie ich es möchte.

Ihr wisst ja noch: Wir hatten die Treppe ja fertig über 123meins gekauft und per Weltreise abgeholt. Daher passt sie natürlich nicht perfekt in unser Denk Mal, denk mal an.

Damit sie nicht quer über die Gästezimmertür geht oder die Badezimmertür sperrt und auch noch oben passt, muss ich sie um 38 cm, also 2 Stufen anheben. Dabei bekomme ich mehrmals die Pimpernellen. Doch nach langen Kampf kann ich das erste Mal die neue Treppe betreten. Nun ja, unten muss man noch etwas sportlich sein um 2 Stufen zu überbrücken. Diese werden erst später eingebaut, da sie noch angepasst werden müssen.

Da das Treppchen jetzt soweit steht, können wir den Korridor noch tapezieren. Gesagt getan.

Bistro
Im Bistro am Fluss
Zwischendurch haben wir natürlich das neue Jahr begrüßt. Meine frisch angeheiratete Tochter nebst Freund feierten mit und durften dafür einen Tag im Chaos und eine Nacht im Wohnzimmer verbringen. Silvester feierten wir im Bistro. Das Buffet war einfach fantastisch.
Ich habe das dann später auf meiner Waage ablesen können ;-)

Wir hoben uns ein wenig vom restlichen Publikum ab: Wir spielten Karten *LOL
Phase 4.
In Phase 5 wurden Raketen in den Himmel geschossen.
In Phase 6 wirkte der Wein und das Bier und Mama musste uns ins DenkMal zurück fahren.

2008 Denk Mal an.

raki
Abschuss
feuerwerk
Feuerwerk

Eve
Eve
gewonnen
Gewonnen !