Vernatlantis und das Weserbergland

Verfolgen Sie die Geschichte eines alten Hauses und der neuen Besitzer. Lesen Sie Geschichten und Informationen aus einer kleinen aber lebendigen Gemeinde. Lernen Sie die Menschen, die Umgebung, die Städte und Flüsse kennen.   Erleben Sie unser VernAtlantis. Die Erlebnisse der ersten Jahre jetzt als Buch: Vernatlantis: ISBN-10: 3839107555

Kapitel 17:
WE 27.07-29.07.07
1,2,3- meine Küche

Wir haben die Küchenmaße diesmal nicht vergessen und können jetzt bei Ebay nach entsprechenden Küchen Ausschau halten. Die Küchen, die uns gefallen und von der Größe her annehmbar ist, erreichen entweder schwindelerregende Preishöhen oder sind von uns nur mit viel Aufwand abholbar.

Zufällig finde ich eine gebrauchte Küche mit Standort in Uslar. Ich steige in das Bieterrennen ein.

ücheDer Zuschlag fällt und die Küche gehört uns. Sie muss am WE abgeholt werden und so planen wir unser nächstes WE in Verni. Wir bitten wieder einmal uns Jo um Hilfe und glücklicherweise hat er Samstag Zeit, allerdings nur morgens früh.

So tuckern wir freitags wieder nach Verni um am Samstag um halb sieben, also mitten in der Nacht, unsere Leiber wieder aus dem Bett zu bewegen.

Um ca. halb acht setzt sich unsere Karawane in Richtung Uslar in Bewegung. Leichtes Gähnen und starker Regen ist unser Begleiter. Erstaunlicherweise legt der Regen fristgerecht bei der Ankunft eine Pause ein.

Die Verkäufer erwarten uns schon und helfen uns beim Abbau der Küche. Superschnell und ohne große Schäden ist die Küche abgebaut und um kurz nach zehn in Verni ausgeladen.

Ein paar Schwierigkeiten beim Abbau hat uns Jo mit den Worten,“ lasst mich mal ran, ich bin Ikea-Spezialist!“, in Angriff genommen und hinter Scharnieren versteckte Schrauben zielsicher gefunden.

Wir laden gerade den letzten Schrank ab, da beendet der Niederschlag seine Pause.

Glück gehabt.
Wir verstauen die Küchenteile im Obergeschoss im hinteren Zimmer, denn noch ist ja unsere Küche eine Baustelle.
Ein wenig basteln wir dieses Wochenende noch. Marion nimmt sich die Holzwände und Fliesen vor und schrubbt sie sauber. Ich versuche, die Elektrik ohne große Wandbeschädigungen zu erneuern.