Vernatlantis und das Weserbergland

Verfolgen Sie die Geschichte eines alten Hauses und der neuen Besitzer. Lesen Sie Geschichten und Informationen aus einer kleinen aber lebendigen Gemeinde. Lernen Sie die Menschen, die Umgebung, die Städte und Flüsse kennen.   Erleben Sie unser VernAtlantis. Die Erlebnisse der ersten Jahre jetzt als Buch: Vernatlantis: ISBN-10: 3839107555

DeutscheMärchenstrasseSchildSeit 1975 gibt es die Deutsche Märchenstraße, eine Ferienstraße, die Stationen der Brüder-Grimm verfolgt. Auf ihr finden sich Orte, die von den Gebrüdern aufgesucht wurden aber auch Orte in denen ihre Märchen spielten. Wahlsburg ist einer dieser Orte und steht für das "tapfere Schneiderlein". Die Sababurg, wie sollte es anders sein, versinnbildlicht Dornröschen.

Von Hanau aus windet sich die Ferienstraße bis nach Bremen zu den Bremer Stadtmusikanten. Wer sie komplett abklappern möchte, muss etwa 600 Kilometer zurücklegen.
Die Märchenstraße teilt sich in meheren Abschnitten auf. Der Abschnitt von Kassel nach Fürstenberg bietet gleich 2 Routen, die Frau Holle und die Dornröschenroute.

Die Frau-Holle-Route geht von Kassel aus über Nieste, Kaufungen, Großalmerode, Hessisch Lichtenau, Bad Sooden-Allendorf, Witzenhausen, Heilbad Heiligenstadt, Ebergötzen, Bovenden, Wahlsburg nach Fürstenberg

Die Dornröschenroute führt über die Sababurg.

Viele weitere Informationen bietet die Website: http://www.deutsche-maerchenstrasse.com/de/
Bild: Haffitt