Verfolgen Sie die Geschichte eines alten Hauses und der neuen Besitzer. Lesen Sie Geschichten und Informationen aus einer kleinen aber lebendigen Gemeinde. Lernen Sie die Menschen, die Umgebung, die Städte und Flüsse kennen.   Erleben Sie unser VernAtlantis. Die Erlebnisse der ersten Jahre jetzt als Buch: Vernatlantis: ISBN-10: 3839107555

Städte

Bild_2Bodenfelde ist ein Flecken im Landkreis Northeim, Niedersachsen (Deutschland).

In dem staatlich anerkannten Erholungsort, der sich auf einem Gemarkungsgebiet von rund 20 km² Fläche erstreckt, leben 3.595 Einwohner.


Der Kernort der Gemeinde Bodenfelde liegt am Südrand des Naturparks Solling-Vogler im Oberen Wesertal. Er befindet sich zwischen den Mittelgebirgen Solling im Norden und dem nordhessischen Reinhardswald im Süden und liegt direkt nordöstlich eines langgestreckten Mäanders der Weser, in die der in Nord-Süd-Richtung durch die Ortschaft fließende Reiherbach mündet.

Bilder im Album: (c by CMMTV)

{cluster 11 -popup (120,120)}

Bodenfelde, das zwischen 105 und (145 m ü. NN) liegt, ist von waldreichen Bergen des Weserberglands umgeben: Westlich erhebt sich der Kahlberg (224,7 m) und südöstlich hinter dem Feldberg (217,4 m) der beim nordhessischen Lippoldsberg (westlicher Ortsteil von Wahlsburg) gelegene Höhenzug Kiffing. Die höchsten Berge nahe Bodenfeldes sind die nordöstlich der Ortschaft gelegene Kaltewarte (340,7 m) und der nördlich befindliche Hilmersberg (361,8 m).

Bodenfelde besteht aus diesen Ortschaften:

  • Amelith - nördlich von Bodenfelde im Tal des Reiherbachs im Solling
  • Bodenfelde (Kernort)
  • Nienover - nördlich von Bodenfelde im Tal des Reiherbachs im Solling
  • Polier - nördlich von Bodenfelde im Tal des Reiherbachs im Solling
  • Wahmbeck - westlich von Bodenfelde im Tal der Weser

Text aus www.wikipedia.org

wikitext