Verfolgen Sie die Geschichte eines alten Hauses und der neuen Besitzer. Lesen Sie Geschichten und Informationen aus einer kleinen aber lebendigen Gemeinde. Lernen Sie die Menschen, die Umgebung, die Städte und Flüsse kennen.   Erleben Sie unser VernAtlantis. Die Erlebnisse der ersten Jahre jetzt als Buch: Vernatlantis: ISBN-10: 3839107555

Städte

Bild_1Gottstreu ist ein Gemeindeteil von Oberweser im Landkreis Kassel, Hessen (Deutschland).
Im Dorf Gottstreu, das sich auf 2,85 ha Fläche erstreckt, leben 379 Einwohner.

Lage
Die kleine Ortschaft Gottstreu liegt in Nordhessen am linken Ufer der Oberweser an der waldreichen Nordostabdachung des Reinhardswalds auf durchschnittlich 120 m ü. NN. Sie befindet sich etwa 18 km nördlich von Hann. Münden, 29 km nordöstlich von Kassel, 12 km südöstlich von Bad Karlshafen, 9 km süd-südwestlich von Uslar und 3 km südöstlich von Gieselwerder, dem Hauptort der Gemeinde Oberweser mit der nächsten Weserbrücke (alle Angaben Luftlinie).

Die Postleitzahl von Gottstreu lautet 34399 und das Kfz-Kennzeichen ist KS.

 

Geschichte

Gottstreu wurde im Jahr 1722 von waldenser Glaubensflüchtlingen aus Frankreich als eine vom hessischen Landgrafen Karl von Hessen-Kassel neu gegründete "Kolonie" angelegt. Dies ist der Grund für den religiös geprägten Namen des Orts.

Seit dem 1. Februar 1971 ist die ehemals selbständige Gemeinde ein Ortsteil der im Rahmen der kommunalen Gebietsreform neu geschaffenen Gemeinde Oberweser.

Verkehr

Direkt am Ortsrand verläuft die Bundesstraße B 80. Bei Hann. Münden, Göttingen befindet sich die nächste Autobahnausfahrt der A 7 bzw. bei und Warburg jene der A 44.

Regionalbahnhöfe gibt es in Hann. Münden, Hofgeismar und Bodenfelde; ICE/IC- Züge halten in Kassel, Göttingen und Warburg.

Überregional bedeutende Flughäfen befinden sich bei Hannover und Paderborn.

Wirtschaft und Tourismus

Gottstreu ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und liegt am Weserradweg. Unterkunftsmöglichkeiten gibt es in einer Pension vor Ort. In der Nachbarschaft gibt es Frei- und Hallenbäder, Campingplätze und weitere Sehenswürdigkeiten wie unter anderem Orte mit alten Fachwerkhäusern und einige Burgen und Burgruinen (Saba-, Trendel-, Bram- und Krukenburg).

Gottstreu ist der Standort der weltweit bekannten Fabrik für Plastifol-Profile und Zierleisten "Egon Krautheim GmbH". Die Land- und Forstwirtschaft spielt kaum noch eine Rolle.

 

wikitext