Verfolgen Sie die Geschichte eines alten Hauses und der neuen Besitzer. Lesen Sie Geschichten und Informationen aus einer kleinen aber lebendigen Gemeinde. Lernen Sie die Menschen, die Umgebung, die Städte und Flüsse kennen.   Erleben Sie unser VernAtlantis. Die Erlebnisse der ersten Jahre jetzt als Buch: Vernatlantis: ISBN-10: 3839107555

Dabei gewesen

Der Baum im Mai - wir sind dabei_20Der Baum im Mai - wir sind dabei_78Nach dem großen Regen schien am 01. Mai die Sonne. Somit blieben wir beim Maifest trocken und der Maibaum auch. Das Tänzchen mit den Bändern ging ziemlich in die Hose, aber alle hatten Spaß dabei. Die Bänder wurden anschließend einfach um den Maibaum gewickelt. Immerhin kam dadurch Farbe um den Baum.
Die Kndertanzgruppe zog ihre Show ab und bakam tollen Applaus. Musik gab es erst von den Herolden geblasen und dann von Jürgen getastet. Seinem Mund entsprangen dabei eigenartige Laute, die man in etwa als Gesang erkennen konnte. Der von den Dorfweiblichkeiten selbstgebackene Kuchen und die Torten wurden gar mit Rollatoren abgeholt. Auch Marion und ich schlemmerten die leckeren Dinger. Nachmittags zollte das Bier seinen Tribut und ich machte es mir auf unserer Dachterrasse gemütlich.
Samstag durfte ich dann das Tor reparieren, das beim Sturm im letztem Herbst von dannen geflattert war. Endlich wieder Renovierungsfeeling, ihhh.

Der Baum im Mai - wir sind dabei_17Weitere Bilder im Album

Bild_38Es ist wieder soweit: Treckertreffen in Vernawahlshausen. Gestern war ich etwas abgefüllt. Heute sind wir um 9:30 Uhr wieder auf dem Platz. Eröffnung ist gelaufen. Lecker K-Puffer gegessen und mit Kuchen gesündigt.  Weitere Bilder sind im Ordner gelandet.

Bild_2515.07. – 17.07.2011

Weserbeleuchtung in Gieselwerder

Beim letzten Besuch hatten wir einen Alupavillon auf unserer Terrasse aufgebaut. Unsere liebe Di hatte uns schon vorab angerufen und uns einen leichten Schaden mitgeteilt.

Bei unserer Ankunft finden wir auf der Terrasse eine wunderschöne Achterbahn aber keinen Pavillon mehr. Ich hätte die Dachplane vielleicht doch letztes Mal abbauen sollen. Nun hat ein dicker Wassersack in der Plane und heftiger Wind in freundlicher Zusammenarbeit unseren Pavillon zu einem achterbahnähnlichen Gebilde zusammen gestaucht. *knirsch mit Zahn

Bild_21Das neue Jahrzehnt haben wir bei den Nickels, den Nachfolgern der Klinges, auf uns zukommen lassen. Ein tolles Buffet verkürzte die Zeit und der DJ animierte zum Tanz.

Bild_33Wir waren auf dem Weihnachtsmarkt in Vernawahlshausen. Die Bilder sind online und als Weihnachtsgeschenk in hoher Auflösung. Die Märkte in Uslar und Fürstenberg mussten unsere Anwesenheit ebenfalls ertragen 
In Vernawahlshausen hatten die Herolde zum Markt geladen.

Bild_20 1059: Lippoldsberg wird das erste mal urkundlich erwähnt. 2009: Lippoldsberg begeht die 950 Jahrfeier mit einem zweitägigen Markttag. Natürlich dürfen wir zugereisten Wahlsburger Bürger da nicht fehlen. Bei schönstem Sonnenschein besuchen wir die Markttage. Mittelalter und Moderne treffen hier vortrefflich inziniert aufeinander. "Wir nehmen damit die mittelalterliche Tradition auf, dass anlässlich von Kirchweih-Jubiläen auch auf dem Lande Markt gehalten werden durfte", sagt Ortsvorsteher Robert Mildner.

Bild_14Wir waren 2009 in Vaake bei der Weserbeleuchtung dabei. Bei schönstem Sonnenschein trudelten wir am späten Nachmittag in Vaake ein und wurden vom Orchester mit Musik empfangen. Wir hatten von den tausend schwimmenden Lichtern auf der Weser gehört und wollten uns dieses Spektakel einmal in natura ansehen.

Bild_34Sensationeller Fund im Webereimuseum in Gieselwerder: Die Zipfelmützen der 7 Zwerge im Fachwerk gefunden ;-)

Bild_2Unseren ersten Jahreswechsel feierten wir 2007/08 im Bistro am Fluss. Mehr darüber könnt ihr im Renovierungskapitel lesen.

Bild_706.10.07

Der Samstag naht.
Marion wirbelt schon den ganzen Vormittag durch die Bude. Sie hat für heute die Baustellenparty geplant und bereitet vor.
Im Moment müssen wir ja noch improvisieren. Vorerst muss ein Tisch mit 4 Stühlen reichen – machen wir halt eine Stehparty.
Mehr im Renovierungskapitel

Bild_69Flugtag in Uslar 06.-07.09.2008
Die Luftsportvereinigung Solling e.V. in Uslar führte in diesem Jahr wieder einen Flugtag auf dem Segelfluggelände Uslar durch. Am Sonntag, den 07. September, waren auch wir unter den Zuschauern. Wir hatten gehofft, unseren Gewinn vom letzten Jahr einlösen zu können. Aber leider haben wir unseren Flieger- Sponsor nicht gefunden. Trotzdem haben wir uns bestens unterhalten und uns die Flugkunststücke am Himmel über Uslar angesehen. Auch das Wetter spielte mit und wir kamen trocken wieder zurück nach Verni. Die Bilder und der Videoclip sind online. 

Bild_6 Am 13.12.08 haben wir uns den Weihnachtsmarkt in und um der Gaststätte in Kammerborn angesehen. Hübsch gemachte Weihnachtsstimmung empfing uns. Natürlich haben wir auch den sagenhaften Kuchen probiert. Lecker.  Kammerborn ist der kleinste Ortsteil von Uslar.

Bild_43In Bodenfelde war Schüttenhoff, natürlich mit uns.

Die Ursprünge des Schüttenhoffs werden in der Zeit nach dem 30jährigen Krieg vermutet, in dem Bodenfelde 1631 durch einen großen Brand fast völlig zerstört wurde.

Bild_7Der Weihnachtsmann geht ins Kloster