• Vernawahlshausen
    Vernawahlshausen

    ist der östliche Gemeindeteil von Wahlsburg im Landkreis Kassel, Hessen (Deutschland). Mit 875 Einwohnern ist Vernawahlshausen nach Lippoldsberg der kleinere Ortsteil der aus zwei Ortsteilen bestehenden Gemeinde Wahlsburg.

  • Die Hannoverschen Klippen
    Die Hannoverschen Klippen

    bei Würgassen im Kreis Höxter sind eine Gruppe von sieben bis zu 75 m hohen Klippen aus Wesersandstein am Nordufer der Weser.

  • Klosterkirche in Lippoldsberg
    Klosterkirche in Lippoldsberg

    Das Kloster Lippoldsberg (auch Lipsberg) ist ein ehemaliges Benediktinerinnen-Frauenkloster, das den Ursprung des Ortes Lippoldsberg an der Weser im nördlichen Hessen bildete.

  • Weberei - Museum Kircher
    Weberei - Museum Kircher

    Ausstellungs- und Erlebnishaus für Textilgeschichte im Haus "Kleiner Schneider" am Schneewittchenplatz, Steinweg 2, 34399 Oberweser/Gieselwerder

  • Weserpromenade
    Weserpromenade

    in Bodenfelde. Bodenfelde ist die flächenmäßig kleinste Gemeinde im Landkreis Northeim.

Verfolgen Sie die Geschichte eines alten Hauses und der neuen Besitzer. Lesen Sie Geschichten und Informationen aus einer kleinen aber lebendigen Gemeinde. Lernen Sie die Menschen, die Umgebung, die Städte und Flüsse kennen.   Erleben Sie unser VernAtlantis. Die Erlebnisse der ersten Jahre jetzt als Buch: Vernatlantis: ISBN-10: 3839107555

Vernatlantis

Die Gemeinde

Die Umgebung

Sehenswert

Weserbergland

Solling News

  • Uslarer Kinderarmuts-Projekt „Jeder isst mit“ ist stark gefragt
    Uslar. Die Bilanz ist beeindruckend: In drei Projektjahren kamen im Raum Uslar-Bodenfelde mehr als 63 000 warme Mahlzeiten für Schul- und Kita-Kinder auf den Tisch. Inzwischen ist das Modellprojekt „Jeder ist mit“, das auch Kindern aus finanziell weniger gut gestellten Familien ein gesundes Mittagessen ermöglichen soll, bundesweit gefragt.

touristinfoKompakt und übersichtlich sehen, welche Orte zum Weserbergland gehören und was es dort zu sehen und zu erleben gibt - all diese Informationen bietet die Entdeckerkarte, die jetzt neu aufgelegt wurde und die perfekte Grundausstattung für einen Aufenthalt in der Region ist. Neben Informationen zu den einzelnen Orten sind kurz und kompakt auch Hinweise zu den Besonderheiten vor Ort sowie zahlreiche Ausflugstipps in der Karte zu finden.

Auf der Kartenvorderseite zeigt eine Übersichtskarte unter anderem die Straßenverläufe und die Lage der Orte. Zusätzlich sind die Wegeverläufe vom Weser-Radweg und vom Weserbergland-Weg markiert und kleine Symbole zeigen, wo die Thermal- und Freizeitbäder und die acht historischen Stätten in der Region zu finden sind. Die dazugehörigen Kontaktinformationen mit Telefonnummern und Internetadressen sind in einer kleinen Infobox abgebildet. Zur leichteren Orientierung und Einschätzung der Distanzen wurden in einer Entfernungstabelle einige beispielhafte Orte integriert. Auf der Rückseite der Karte wird sowohl die Region als auch jeder der 33 Orte und die vier Zentren mit Kurzinformationen vorgestellt, sodass der nächste Aufenthalt im Weserbergland mit der Entdeckerkarte problemlos geplant werden kann.

Die neue Entdeckerkarte kann kostenfrei beim Weserbergland Tourismus e.V. unter der Telefonnummer 05151/93000 oder im Internet unter www.weserbergland-tourismus.de bestellt werden und ist in den Tourist-Informationen der Region erhältlich.