Wir sind schön, märkisch, gut. Wir sind MK. Ein Kreis und seine Bewohner

Höhle

  • Balver Höhle_1Die Balver Höhle, eine Karsthöhle, liegt im Hönnetal bei Balve.
    Sie ist die größte offene Hallenhöhle in Europa. Dem gut erforschten archäologischen Fundmaterial zufolge ist die Höhle einer der wichtigsten Fundplätze der Kulturen der Mittleren Altsteinzeit in Europa. Heutzutage wird sie als Veranstaltungsort genutzt.

  • In der Dechenhöhle_64Ab 1967 konnten Besucher ein Privatmuseum zur Dechenhöhle finden, das im Gasthof eingerichtet war. Zur Höhle zog das private Museum 1979 und wurde 1987 als Höhlenkundemuseum Dechenhöhle neu eröffnet.

    2006 öffnete dann das größte deutsche Museum für Höhlenkunde und ist heute in einem ehemaligen Bahnhof der Bahnstrecke Letmathe–Fröndenberg untergebracht.

  • In der Dechenhöhle_17Die Dechenhöhle ist eine der meistbesuchten Schauhöhlen Deutschlands, gelegen im Iserlohner Stadtteil Grüne. Für Besucher ausgebaut sind 360 von 870 Metern der Höhle, beginnend an der Stelle, wo 1868 die Höhle von zwei Eisenbahnarbeitern entdeckt wurde.

  • Heinrichshöhle_1Die Heinrichshöhle ist eine Tropfsteinhöhle bei Sundwig, einem Stadtteil von Hemer. Die Höhle kann besichtigt werden.
    Die Heinrichshöhle ist ein Teil des Perick-Höhlensystems, das etwa 3,5 km lang ist, Davon bildet die Heinrichshöhle einen 320 Meter langen Teil.
    Erstmals wird die Höhle auf einer Flurkarte von 1771 erwähnt. Als Schauhöhle wurde sie um 1905 ausgebaut.
    Skelette von Höhlenbären und viele Knochen von Eiszeittieren wurden  in der Höhle gefunden.

    Geöffnet ist generell samstags und sonntags ab 11 Uhr bis zur letzten Führung um 17 Uhr.  Weitere Öffnungszeiten sind auf der Homepage zu finden.

    http://www.hiz-hemer.de/hh/hh.php

    Umfangreiche Informationen als PDF-Datei - hier klicken>>>

    Bild: Heinrichhoehle 4CC BY-SA 2.5Timo Sack

  • Reckenhöhle_1Die Reckenhöhle liegt ebenfalls im Hönnetal.  Die Tropfsteinhöhle im Balver Stadtteil Binolen hat etwa 2,5 km bekannte Höhlengänge. Hiervon sind 300 Meter der Höhle für Besucher zugänglich und als Schauhöhle ausgebaut.

    In der Reckenhöhle lassen sich wie in vielen anderen Höhlen im Hönnetal Beweise für kultische Handlungen finden.

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech