Wir sind schön, märkisch, gut. Wir sind MK. Ein Kreis und seine Bewohner

St. Vincenz - Menden_1Die Pfarrkirche St. Vincenz in Menden steht seit 1983 unter Denkmalschutz. Geweiht ist die Kirche dem Heiligen Vincenz und der heiligen Walburga.
Die Kirche wurde auf ältere Fundamente errichtet., darunter eine Hallenkirche von etwa 1200  Teile des älteren Kirchenbaus wurden in einen Neubau übernommen.

Der heutigen Bau ist  eine gotische Hallenkirche, die ab 1345  erbaut wurde. Der Westturm ist der älteste Teil der Kirche (14. Jahrhundert )t.  Die Schießschartenöffnungen lassen ihn als Wehrturm erkennen.

Das Kirchenschiff stammt aus dem 15. Jahrhundert, der hölzernen Altar von 1628, dieMadonnenfigur aus der Zeit um 1460.

Die St.-Michaels-Glocke stammt von 1767, die St.-Gabriel-Glocke ist aus dem Jahr 1638 und die St.-Raphaels-Glocke aus dem Jahr 1628t.

Eine erste Orgel wird in einem Ratsprotokoll im Jahr 1733 erwähnt. Heute spielt eine Orgel, die 2009 eingebaut wurde.

Online

Aktuell sind 719 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech