Was Sigmund Freud zum Titel "Liebeskummer ist ein Arschloch" sagen würde und wie wichtig Goethes Gedichte in Sachen Beziehung sind
Rezension von Jane Uhlig

Frankfurt am Main, 07.02.2019. Der heißeste Irrgarten der Gefühle ist der Liebeskummer und er beschäftigt die Menschheit seit eh und je. Ob Philosophen oder Lyriker wie Goethe, sie alle versuchten die Leiden der Liebe zu entschlüsseln. Intensiv analysiert hat ihn vor allem Psychoanalytiker Sigmund Freud. Versteht man seine Analyse - und nimmt Bezug zum Liebes- und Aggressionstrieb -, dann versteht man Senna Gammours Leben, denn die 39-jährige ehemalige Popsängerin entwickelte sich jetzt zur Expertin für Liebeskummer und schrieb auf einfache und direkte Weise in ihrem ersten Buch mit dem frechen Titel "Liebeskummer ist ein Arschloch", über ihre erlebten Seelenqualen beim Trennungsschmerz vom geliebten Herzensbrecher.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Gefühle beim Liebeskummer und der Mann als Herzensbrecher, wie man ihn schnell erkennt und auf ihn reagiert. Das Buch liest sich wie das veröffentlichte Tagebuch einer von Herzensmännern verschmähten Frau, die nie das bekommen hat, was sie wollte. Und dennoch kommt ihr Herzenswunsch zum Ausdruck: Nämlich die Sehnsucht nach Anerkennung und Liebe. Auch wenn Senna Gammour viele Tipps bei Liebeskummer gibt, sind diese weder neu - noch bahnbrechend. Und dabei ist es doch ganz einfach bei Herzensschmerz zu reagieren, denn Liebe und Anerkennung erfahre ich nur, wenn ich selbst Liebe und Anerkennung gebe.

 

Senna Gammour hat neben Ihren eigenen Ratschlägen auch noch eine eigene Sprache entwickelt. Man könnte meinen: Es liest sich, wie sie spricht. Der Mann als Herzensbrecher wird mit eigenartigen Begriffen so richtig unter die Lupe genommen, währenddessen sie es vermisst, neben ihren Gefühlen, die sie ausführlich beschreibt, auch einmal Ihr Verhalten - vor dem beginnenden Herzensschmerz - gegenüber einem sogenannten Herzensbrecher -, unter die Lupe zu nehmen. Denn bekanntlich ist das Verhalten, das uns widerfährt immer ein Spiegel unseres Selbst. Oder besser gesagt: Dein Herz wird gebrochen, weil du selbst Herzen brichst. Was wäre, wenn Gammours zahlreiche Herzensbrecher einmal ein Buch über Senna Gammour schreiben würden? Denn schließlich sind bei Herzensbrüchen immer zwei beteiligt.

Auf den Punkt gebracht hat das ziemlich direkt Johann Wolfgang von Goethe in seinem "Heidenröslein", das er 1798 veröffentlichte:

"Sah ein Knab' ein Röslein stehn,

Röslein auf der Heiden,

War so jung und morgenschön,

Lief er schnell es nah zu sehn,

Sah's mit vielen Freuden.

Röslein, Röslein, Röslein roth,

Röslein auf der Heiden.

Knabe sprach: ich breche dich,

Röslein auf der Heiden!

Röslein sprach: ich steche dich,

Daß du ewig denkst an mich,

Und ich will's nicht leiden.

Röslein, Röslein, Röslein roth,

Röslein auf der Heiden.

Und der wilde Knabe brach

's Röslein auf der Heiden;

Röslein wehrte sich und stach,

Half ihm doch kein Weh und Ach,

Mußt' es eben leiden.

Röslein, Röslein, Röslein roth,

Röslein auf der Heiden."

Sigmund Freud hat Liebeskummer übrigens auch ganz einfach in ein Wort gepackt, nämlich in "Zuwendungssehnsucht". Und das hat oft nichts mit der Gegenwart zu tun, sondern mit Verlustängsten in der Kindheit. Darüber hinaus würde Sigmund Freud vermutlich schon allein bei dem Titel "Liebeskummer ist ein Arschloch" auf Sennas Probleme in der analen Phase zurückgreifen. Entwicklungspsychologisch auch "Trotzphase" genannt, geht es in diesem Abschnitt der kindlichen Entwicklung darum, dass Kinder bei der Ausscheidung ihres Stuhlgangs durch die Kontrolle des Schließmuskels Lust empfinden. Denn nicht umsonst spricht Senna Gammour im Interview mit Jens Prewo von RTL Hessen über die Wichtigkeit eines gut funktionierenden Darms. Darüber hinaus geht es in dieser Phase um Selbstvertrauen und Selbstständigkeit. Aber das reicht zum Thema: Sigmund Freuds Analysen stehen hier nicht zur Debatte. Schließlich hat er nicht sich selbst analysiert, sondern das Verhalten seiner Klienten. Auf jeden Fall spricht Gammour aus eigener Gefühls-Erfahrung, tourt derzeit durch Deutschland und verteilt ihre Botschaften in Sachen Liebeskummer komödiantisch.

Und dennoch Gammours Botschaft, ist und bleibt wichtig: Habe Selbstvertrauen, sei mutig und unabhängig und liebe auf jeden Fall dich selbst.
Im größten Hugendubel Frankfurts im Steinweg präsentierte sie am Dienstag ihr erstes Werk.

Liebeskummer ist ein Arschloch
von Senna Gammour

Taschenbuch Ullstein Verlag, 208 Seiten
ISBN-13 9783548060514

Text: Jane Uhlig

Online

Aktuell sind 677 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech