Wir sind schön, märkisch, gut. Wir sind MK. Ein Kreis und seine Bewohner

 Präsentation des Programms der Hemeraner Herbsttage 2018 Stadt Hemer/DöringVon Freitag, 28. September, bis Sonntag, 30. September, wird im Norden des Märkischen Kreises das größte Stadtfest der Region gefeiert.
Auf geht’s zu den beliebten Hemeraner Herbsttagen! Von Freitag, 28. September, bis Sonntag, 30. September, werden in der Innenstadt wieder zehntausende Gäste erwartet. Und die haben allen Grund, der Felsenmeerstadt einen Besuch abzustatten: Jede Menge Highlights auf fünf Bühnen und Veranstaltungsflächen, 250 Stände in der Innenstadt, mehr als 100 ehrenamtliche Helfer, eine Herbstkirmes und rund 50 mitwirkende Hemeraner Vereine.
Bild: Präsentieren die Herbsttage 2018 (v.l.): Martin Hofmann (Organisation), Julia Steiner (IKZ AV), Dr. Christian Wingendorf (Sparkasse Märkisches Sauerland), Bürgermeister Michael Heilmann und Georg Verfuß (Wirtschaftsinitiative Hemer. Foto: Stadt Hemer/Döring

 

Der überaus beliebte Freitagabend wird auf dem Neuen Markt von "Die Toten Ärzte" (ab 21 uhr) gerockt, ehe der Budenzauber zwischen Altem Markt und der Parkstraße am Samstag, 29. September, eröffnet wird. Parallel findet ein Kindertrödelmarkt am Samstag (10 bis 18 Uhr) und Sonntag (11 bis 18 Uhr) statt. Zu einem ökumenischen Freiluft-Gottesdienst laden die Gemeinden am Sonntag, 30. September, um 11 Uhr auf den Neuen Markt begleitet vom CVJM-Posaunenchor ein.

Online

Aktuell sind 1231 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech