Wir sind schön, märkisch, gut. Wir sind MK. Ein Kreis und seine Bewohner

Die dreiwöchige "Kids & Kunst"-Aktion stand dieses Mal ganz unter dem Motto "Stadtforscher und Stadtgestalter unterwegs". Sie bot den Kindern und Jugendlichen neben neun interessanten Workshops pro Woche auch viele Naturerlebnisse und nicht zuletzt Sommerferien auf dem Land:
Die jungen Stadtforscher unternahmen Exkursionen in verschiedene Stadtteile und führten, ausgestattet mit Tablets, Stadtteilerkundungen mit der App #stadtsache durch. Die unterschiedlichen Eindrücke wurden dann gemeinsam mit verschiedenen Künstlern, die die Kinder unterstützten, in Ideen und Aktionen umgesetzt.
Es wurden Fassaden am Computer gestaltet, Pflastersteine und Bäume dekoriert, Gesichter und coole Typen im Stadtteil untergebracht und Stadtführungen vorbereitet. Zudem haben die Kinder mit interessanten Installationen in den verschiedenen Stadtteilen auf das Thema "Stadtplanung – Leben im urbanen Raum" aufmerksam gemacht. In der Holzwerkstatt wurde ein Baumstamm mit Säge, Hammer, Hobel und anderem Werkzeug bearbeitet, um ein Spielgerät für den neuen Spielplatz in Kalthof zu gestalten. Die Naturwerkstatt baute Mobiles, Moosgraffitis und andere bunte Kunstwerke für die Stadt.
In den Werkstätten der "Straßenkunst – die Stadt in Bewegung" wurde die "Große Stadt" als Stadt zum Mitnehmen gebaut, Feuerspucker und Jongleure trainierten und Streetdancer beschäftigten sich mit Breakdance und HipHop.
Aus grau wird bunt, war das Motto von Street-Art. Mit und ohne Körpereinsatz war die Farbenguerilla unterwegs. Die Graffitisprayer setzten bunte Zeichen im Stadtbild und in der Stoff-, Woll- und Knüpfwerkstatt wurden "Stulpen" für Laternenpfosten und "Kleider" für Mülltonnen kreiert.
Wer nicht beim Abschlussfest dabei sein kann, hat im September noch die Möglichkeit, die Kinderkunstwerke zu bestaunen: zum Weltkindertag sind die Iserlohner Geschäftsleute aufgerufen, die Kunstwerke der Kinder in den Geschäften der Innenstadt zu präsentieren. Die Stadt Iserlohn wird rechtzeitig darüber informieren

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech