MK Treff-Suche

Diese Seite nutzt Cookies

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, sind Sie damit einverstanden.

Ich habe es verstanden

Tango-Ensemble „Contrabajando“Am Sonntag: Tango-Ensemble „Contrabajando“ beim Kammerkonzert in der Musikschule Iserlohn

Iserlohn. Passend zu den fast sommerlichen Temperaturen präsentiert die Musikschule Iserlohn am kommenden Sonntag, 22. April, in ihrem nächsten Kammerkonzert ein beschwingtes Programm mit Tangomusik und ähnlich heiter-gefühlvollen Kompositionen. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr im Konzertsaal an der Gartenstraße 39.

"Del Diablo y del Angel" – so heißt der Titel, denn Musik "vom Teufel und vom Engel" steht auf dem Programm, das vom Tango-Ensemble "Contrabajando" zusammengestellt wurde: argentinischer Tango, Werke von Astor Piazzolla und anderen mischen sich zu einem wahren Abbild des ganzen Lebens. Piazzolla selbst sagte: "In meiner Geschichte mischen sich Teufel und Engel..., man muss von allem etwas haben".
Zusammen mit Wolfgang Lehmann, Gitarrenlehrer der Musikschule Iserlohn, musizieren Felicitas Stephan (Cello), Sabine Böker-Kaminsky (Klavier), Stefanie Schulte-Hoffmann (Akkordeon) und Uli Bär (Kontrabass).

Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro (er­mäßigt fünf Euro) gibt es nur an der Abendkasse. Nach dem etwa einstündigen Konzert sind Interessierte bei Saft und Sekt zum Gespräch mit den Künstlern herzlich eingeladen.

CMMTV -  Multivisionen, auch deine

 

www.CMMTV.com

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech