Tipps und Unterhaltung

Wespen und Hornissen unter Schutz! – Tipps für das richtige Verhalten im Umgang mit den Tieren

Iserlohn. Aufgrund zahlreicher Nachfragen besorgter Bürgerinnen und Bürger in den vergangenen Wochen informiert die Abteilung Umwelt- und Klimaschutz der Stadt Iserlohn über eine Tiergruppe, die immer wieder heftige Ablehnung erfährt: Wespen und Hornissen. Über sie sind noch immer viele Vorurteile und "Mythen" im Umlauf. Dabei sind zum Beispiel Hornissenstiche nicht gefährlicher als Wespenstiche, wenn der Gestochene nicht allergisch reagiert. Hornissen sind im Übrigen sehr friedlich, andererseits aber schon sehr beeindruckend durch das laute Fluggeräusch sowie durch ihre Größe.

„SommerLeseClub“ 2019 ist sehr gefragt! Jetzt anmelden für das Zusatzprogramm „Schreibwerkstatt“

Iserlohn. Die Stadtbücherei Iserlohn freut sich über den erfolgreichen Start des "SommerLeseClub" 2019 (SLC), der seit dem 8. Juli erstmals mit neuem Konzept und Angeboten für alle Generationen stattfindet! Dabei geht es nicht mehr nur um das Entleihen von Büchern durch Kinder und Jugendliche. Im Fokus stehen jetzt Kreativität, Teamwork und (digitale) Kommunikation. Teilnehmer jeden Alters können von Bilderbüchern für die Kleinsten bis hin zu Romanen und Sachbüchern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Hörbücher aus dem Gesamtbestand ausleihen, und sich zum Beispiel mit anderen Interessierten zusammen tun und austauschen.

Bomsori Kim (c: Harald Hoffmann, Deutsche Grammophon)Internationaler Meisterkurs für Violine in der Musikschule Iserlohn Anmeldung bis 31. August
Iserlohn. Bomsori Kim, Gewinnerin des 62. Internationalen Musikwettbewerbes der ARD, gilt als eine der dynamischsten und aufregendsten Geigerinnen der Gegenwart. Sie ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe und wurde kürzlich für ihr Debut mit dem New York Philharmonic Orchestra gefeiert.
Als Gastkünstlerin der 42. "Internationalen Herbsttage für Musik" in Iserlohn (1. bis 6. Oktober) wird sie dort im Rahmen des Festivals neben Konzerten auch einen "Internationalen Meisterkurs für Violine" geben.
Bild: Bomsori Kim (© Harald Hoffmann, Deutsche Grammophon)

 

Am Freitag: Wochenabschlussfest der Kinderstadt "Iser-Kid-City" auf dem Fritz-Kühn-Platz

Iserlohn. Seit Beginn der Ferien arbeiten 120 Kinder fleißig in der diesjährigen Kinderstadt, die dieses Mal auf dem Gelände hinter der Freizeitanlage Lägertal stattfindet. Am Freitag, 19. Juli, findet von 14.30 bis 16 Uhr das erste Wochenabschlussfest auf dem Veranstaltungsplatz statt.
Eltern, Großeltern und alle anderen Interessierten sind zum Wochenabschlussfest herzlich eingeladen, um die Kinderstadt mit all ihren Werkstätten und Studios zu besichtigen, den Kindern bei ihrem Tun über die Schulter zu schauen, dem Handel in der Stadt beizuwohnen und das interessante Bühnenprogramm der Kinder zu bestaunen.

Bild: Bundesministerium für Bildung und Forschung.Der Truck ist am  Mittwoch und Donnerstag, 27. und 28.11.2019 in Dortmund

Mit der neuen Hightech-Strategie konzentriert sich die Bundesregierung auf Forschungsfelder, die viele Innovationen, wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand versprechen. Die Ausstellung im InnoTruck stellt jede dieser Zukunftsaufgaben in einem eigenen Bereich anhand von insgesamt mehr als 80 Exponaten vor.
Der InnoTruck lädt dazu ein, das Thema Innovation in der mobilen Erlebniswelt selbstständig zu entdecken. Die zwei Stockwerke des Trucks bieten mit ihren rund 100 m² Ausstellungsfläche nicht nur Platz für 80 verschiedene Exponate, sondern auch für Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen. So werden wissenschaftliche Inhalte spannend vermittelt und das komplexe Thema Innovation anschaulich dargestellt.

LWL FreilichtmuseumAm Sonntag (30.6.) treffen sich Schiff-, Flugzeug-, Auto- und Kartonmodellbauer und ihre Fans im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).

Die unterschiedlichen Modelle werden an verschiedenen Plätzen im unteren und mittleren Museumsbereich entlang der Wege, in und an den historischen Fachwerkgebäuden ebenso zu sehen sein wie auf den Teichen im Museumsgelände oder in der Luft darüber.
Funktionstüchtige Modelle zu bauen, ist eine anspruchsvolle Freizeitbeschäftigung, die viel technisches Verständnis und handwerkliches Geschick verlangt. An manchen Modellen sind die Modellbauer drei bis vier Jahre bschäftigt, oft mit der Lupe, um die winzigen Details so „echt“ wie möglich nachzubilden.
Bild: LWL Foto-Synthesis-Design

Vertreter der Werbegemeinschaft Letmathe und der teilnehmenden Chöre von “Lennesingt” trafen sich mit der Präsidentin des Chorverbandes NRW, Regina van Dinther (sitzend 3.v.r.), auf dem Letnetti Platz, um für die Veranstaltung zu werben und zum gemeinschaftlichen Singen am 29. Juni nach Letmathe einzuladen. Foto: Stadt IserlohnAm Samstag, 29. Juni, steht Letmathe wieder ganz im Zeichen des Chorgesangs. Auf der Lennepromenade und auf dem Letnetti Platz findet "Lennesingt”, das Chorfestival zum Mitsingen statt. Der Chorverband NRW, die Werbegemeinschaft Letmathe und die Stadt Iserlohn laden alle Chöre und alle Interessierten herzlich dazu ein, nach Letmathe zu kommen, um die Atmosphäre an der Lenne zu erleben und gemeinsam singend zu feiern. Letmathe ist an diesem Tag einer von insgesamt zehn "Lennesingt”-Orten des Sauerlandes zwischen Schmallenberg und Hagen.
Bild: Vertreter der Werbegemeinschaft Letmathe und der teilnehmenden Chöre von “Lennesingt” trafen sich mit der Präsidentin des Chorverbandes NRW, Regina van Dinther (sitzend 3.v.r.), auf dem Letnetti Platz, um für die Veranstaltung zu werben und zum gemeinschaftlichen Singen am 29. Juni nach Letmathe einzuladen. Foto: Stadt Iserlohn

Eröffnung des Erlebnisresorts am 15. Juni: Afrika in stilvollen Lodges und Zelten erleben
Am 15. Juni eröffnet das Erlebnisresort im Safariland Stukenbrock im Soft-Opening. 38 Safari-Mobilheim-Lodges und 10 Safari-Zelt-Lodges stehen zum Übernachten mit Afrika-Feeling zur Verfügung. Alle Unterkünfte sind hochwertig ausgestattet, zwischen 30 m2 und 49 m2 groß und für 4 bis 6 Personen konzipiert. Das neue Erlebnisresort wurde noch vom langjährigen und im Januar plötzlich verstorbenen Safariland-Chef Fritz Wurms geplant, die Umsetzung zählt zu den größten Erweiterungen zum 50. Jubiläum des Parks. Das Erlebnisresort wird gemeinsam mit dem Reiseveranstalter und Partner schauinsland-reisen beworben.

Einweihung und Eröffnung der neuen Musikschule-Zweigstelle Letmathe in der Trillingschen Villa mit buntem Programm

Iserlohn. Der Umzug der Letmather Musikschul-Zweigstelle ist vollbracht und der Unterricht am neuen Standort im Herzen von Letmathe hat bereits begonnen, nun soll auch ordentlich gefeiert werden. Dazu laden Musikschulleiter Paul Breidenstein, sein Stellvertreter Adrian Ebmeyer und Zweigstellenleiterin Laura Flanz alle Interessierten herzlich ein: An sechs Tagen, vom 13. bis 18. Juni, bietet die Musikschule in und um die Trillingsche Villa (Von-der-Kuhlen-Straße 14) und im Stadtteil eine Reihe von Konzerten und Veranstaltungen an, wobei die abendlichen Konzerte stets um 19.30 Uhr beginnen. Hier die Termine:

Online

Aktuell sind 427 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech