polizei logoNeuenrade - Am 24.05.2019, gegen 10.40 Uhr, wurde ein Neuenrader im Bereich der Straße "Am Stadtgarten" von zwei Spendensammlerinnen angesprochen. Diese trugen ein Klemmbrett und sammelten Spenden für Kinder mit Behinderung. Der 71-Jährige öffnete sein Portemonnaie und gab den beiden Personen zwei Euro. Im Anschluss daran musste er auf dem Klemmbrett noch unterschreiben. Die beiden Spendensammler gingen dann in unbekannte Richtung davon. Im Nachgang stellte der Spender fest, dass die beiden Sammlerinnen ihm sein Scheingeld aus dem Portemonnaie geklaut hatten. Personenbeschreibung: weiblich, dunklerer Teint, dunkle Haare, sprachen Deutsch mit Akzent. Sachdienliche Hinweise zu den dreisten Trickdiebinnen nimmt die Polizei in Werdohl entgegen.

Online

Aktuell sind 1109 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech