polizei logoWerdohl. Zwei Jugendliche haben am Mittwochnachmittag in einem Linienbus der MVG randaliert. Sie brachen mit roher Gewalt die Sitzpolster zweier Bänke ab.

Die beiden Minderjährigen waren an der Haltestelle Eveking 2 zugestiegen. Andere Fahrgäste informierten den Fahrer. Der stoppte kurz vor 17 Uhr an der Haltestelle Werdohl Kirche und stellte die Jungen zur Rede. Darauf betätigten die den Notöffnungsknopf der Tür und flüchteten. Der Fahrer lief noch ein kurzes Stück hinterher, konnte einen der Jungen packen. Der riss sich jedoch los. Von einem der Tatverdächtigen konnte der Fahrer einen Teil des Geburtsdatums auf der Karte ablesen: September 2004. Der Jugendliche ist ca. 1,70 Meter groß, hat schwarze, kurze Haare und braune Augen. Er trägt links einen Ohrring. Bekleidet war er mit einer grau-weißen Jacke, Real Madrid Jogger Jacke, rotem T-Shirt, weißer Jogginghose und weißen Lacoste-Schuhen. Der zweite Jugendliche dürfte etwas älter sein, hat ein korpulente, kräftige Statur, ist ca. 1,60 bis 1,70 Meter groß, hat kurze, schwarze und gelockte Haare und braune Augen. Er trug eine hellgraue, etwas aufgeplusterte Jacke, schwarzes T-Shirt, weiße Jogging- oder Jeanshose und schwarze Schuhe. Beide sprachen nur gebrochen Deutsch. Die Ermittlungen dauern an.

Online

Aktuell sind 552 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech