polizei logoLüdenscheid - "Unterm Freihof" kam es gestern Mittag zu einer Schlägerei. Zeugen informierten die Polizei gegen 13.30 Uhr. Nach bisherigen Erkenntnissen, betritt kurz zuvor ein 23-jähriger Altenaer einen dortigen Supermarkt. Im Eingangsbereich springt ihn eine Person von hinten an und reißt ihn zu Boden. Zwei weitere Personen kommen hinzu. Zu dritt wird auf den am Boden liegenden Mann eingeschlagen. Dabei kommt ein Schlagring zum Einsatz. Supermarktkunden kommen dem Opfer zu Hilfe. Die Tatverdächtigen flüchten darauf zunächst unerkannt Richtung Berufskolleg. Das Opfer wurde durch eine Rettungswagenbesatzung leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Durch umfangreiche Ermittlungen konnten Polizeibeamte die Identität der drei Tatverdächtigen noch am gestrigen Abend klären. Hintergrund sollen zurückliegende Streitigkeiten sein. Die drei Lüdenscheider (16, 16, 19) erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Online

Aktuell sind 1349 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech