MK Treff-Suche

Diese Seite nutzt Cookies

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, sind Sie damit einverstanden. Learn more

Ich habe es verstanden

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier: https://www.cmmtv.com/cmmtv/datenschutzerkl%C3%A4rung.html

Drahtrollentransporter Foto: Polizei MKLüdenscheid - Am Freitagmorgen kontrollierten Polizeibeamte an der Herscheider Landstraße einen Sattelschlepper, der mit Drahtrollen beladen war.

Die zehn Drahtrollen hatten ein Gesamtgewicht von 24 Tonnen und standen jeweils in sog. "Mulden", die speziell für solche Transporte eingesetzt werden. Diese Mulden verhindern ein Vor- bzw. Zurückrollen der Ladung. Jedoch hatte der Fahrer versäumt, die schweren Drahtrollen gegen seitliches Verrutschen zu sichern. Im Falle einer Vollbremsung in einer Kurve wären 24.000 kg mit voller Wucht gegen die seitlichen Rungen gerutscht und der Auflieger (Anhänger) wäre umgestürzt.

Ein schwerer Unfall aufgrund wegrutschender Drahtrollen ereignete sich im vergangenen Jahr in einer der sog. "Silbergkurven" in Herscheid.

Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, bis er jede einzelne Drahtrolle ausreichend gegen Verrutschen gesichert hatte. Das vorgesehene Bußgeld von 100 EUR wird ihm per Post zugestellt.

CMMTV -  Multivisionen, auch deine

 

www.CMMTV.com

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech