Wir sind schön, märkisch, gut. Wir sind MK. Ein Kreis und seine Bewohner

Polizei MK

Altena - Unbekannte sind am Donnerstag gegen 22 Uhr in eine Firma an der Bachstraße eingedrungen. Sie öffneten gewaltsam ein Dachfenster an der Rückseite, um in das Gebäude zu kommen. Im Inneren wurden Türen eingetreten, mehrere Schränke aufgehebelt und Schubladen durchsucht. Einen Tresor aufzuflexen, misslang. Zeugen berichteten am nächsten Morgen von nächtlichen Geräuschen aus dem Gebäude. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Hinweise bitte an die Polizei Altena unter 02352/9199-0.

PKW-Diebe stehlen zwei Fahrzeuge: Weiterer Versuch gescheitert
Lüdenscheid - Nur 15 Minuten brauchten PKW-Diebe gestern in Lüdenscheid, um gleich zwei Fahrzeuge zu stehlen. Zwischen 5.20 und 5.45 Uhr, kamen die beiden Autos an der Teutonenstraße abhanden. Dabei handelte es sich um einen schwarzen Porsche Cayenne mit dem Kennzeichen MK-LL987 sowie einen weißen Mercedes GLE mit dem Kennzeichen MK-SU29.

Menden/Balve - In den letzten Wochen waren in Balve und Menden vermehrt Wohnungseinbrüche zu verzeichnen. Insgesamt zählt die Polizei bislang über 20 Taten. Die Einbrüche verteilen sich über alle Stadtgebiete. Es werden nun dringend Zeugen gesucht. Jeder Hinweis kann hilfreich sein. Wer Verdächtiges beobachtet wird gebeten umgehend 110 zu wählen.

Lüdenscheid  - Mit Eisenkette und Bierdose bewaffnet ist am Donnerstag kurz vor 18 Uhr ein Betrunkener durch das Stern-Center gezogen. Einer Zeugin warf er unter Schreien seine Getränkedose entgegen und traf den Rucksack. Außerdem spuckte er Passanten an. Dann schwankte er die Altenaer Straße hinunter. Kette wirbelnd kam er auch auf die hinzu gerufenen Polizeibeamten zu, die ihn vor dem Jugendzentrum ansprachen.

Hagen/Märkischer Kreis -  Am Donnerstag, 06.12.2018, kam es zu einem Einsatz gegen Mitglieder einer in Hagen ansässigen Rockergruppierung. Die Hagener Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei führten in den frühen Morgenstunden einen lange geplanten und groß angelegten Sondereinsatz im Rockermilieu durch. Hintergrund ist u.a. ein versuchtes Tötungsdelikt vom 05.10.2018 in Hagen, bei dem ein Angehöriger einer rivalisierenden Rockergruppierung durch eine Schussabgabe lebensgefährlich verletzt wurde.

Hemer (ots) - Am 19.11., gegen 03: 26 Uhr, vernahmen Zeugen einen lauten Knall an der Europastraße. Im Anschluss daran sahen die Zeugen, wie zwei männliche Personen aus der Sparkassenfiliale kamen, einen Roller/Mofa bestiegen und in Richtung Deilinghofer Straße flüchteten. Die hinzugezogene Polizei und Feuerwehr stellte fest, dass der in der Bank befindliche Geldautomat gesprengt worden war.
Täterbeschreibung: männlich, sprachen kein deutsch, komplett schwarz gekleidet, trugen Kapuzen, keine Helme und flohen mit einem dunkelroten Mofa oder Roller.
Die Ermittlungen dauern an.
Sachdienliche Hinweise an die Polizei in Hemer (Tel.: 9099-0 oder -5122) erbeten.

Menden (ots) - Weil er ihrer Tochter auf den Hintern geschlagen haben soll, verprügelten Eltern am Donnerstagmorgen einen Schulbusfahrer mit einem Besen. Beim Einsteigen in den Bus soll ein Schüler der Elfjährigen ein Bein gestellt haben. Der Fahrer gab später der Polizei zu Protokoll, er habe die Schülerin nach hinten geschoben, um den aufkeimenden Streit zu verhindern. Das Mädchen schrie, stieg wieder aus und erzählte ihrer draußen wartenden Mutter, der Busfahrer habe sie auf den Hintern geschlagen. Das erboste die Mutter derart, dass sie den Chauffeur anschrie. Draußen vor dem Bus packte sie ihn am Hemd und schleuderte ihn zu Boden. Dann habe sie einen Besen geholt und ihn damit bedroht. Zugeschlagen hat anschließend der hinzu kommende Vater. Die Polizei stellte den zerbrochenen Besenstil sicher. Ermittelt wird nun gegen beide Seiten: den Fahrer und die Eltern der Elfjährigen.

Quelle: Polizei MK

Fahrzeugführer schwer verletztIserlohn (ots) - Ein 47-jähriger Detmolder befuhr gegen 06.54 Uhr die Schwerter Straße aus Letmathe kommend in Fahrtrichtung Schwerte. In einer S-Kurve ca. 1 Km nördlich des Ortsteils Stübbecken verlor er aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw Audi A 4 . Er geriet dabei auf die Gegenfahrbahn und dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei verletzte sich der Fahrzeugführer schwer und wurde dem Krankenhaus Hagen zugeführt. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste abgeschleppt werden. Die Schwerter Straße war während der Unfallaufnahme und der Bergung des Pkw für etwa eine Stunde gesperrt. Die Ermittlungen hinsichtlich der Unfallursache dauern an.
Bild: Polizei MK

Neuenrade (ots) - Von wegen bayerische Fröhlichkeit: Nach dem Besuch des Oktoberfestes in Küntrop hat ein Ehemann am Samstagabend seine Frau bei der Polizei in Werdohl abgeliefert. Der 40-jährige Mann hatte seine drei Jahre jüngere Frau abgeholt. Statt nach Hause fahren, steuerte der Mann geradewegs die Polizeiwache an. Er sei mit dem aggressiven Zustand seiner alkoholisierten Frau "überfordert", berichtete er. Auch auf der Polizeiwache schlug die Dame um sich und überzeugte durch ihr Auftreten und ihre Aggression schließlich auch die Polizeibeamten: Zu ihrem eigenen Schutz nahmen sie die Neuenraderin über Nacht in Gewahrsam

Iserlohn - Bereits in der Nacht zum letzten Sonntag kam es in der Friesenstraße zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus. Über eine aufgebrochene Tür gelangten die Täter in eine Wohnung. Sie brachen einen Tresor aus der Wand, den sie mitsamt des Inhalts entwendeten. In dem Geldschrank befanden sich zur Tatzeit neben einer hohen sechsstelligen Summe Bargeld auch wichtige Unterlagen. Die Täter sind flüchtig.

Der Bestohlene hat nun eine Belohnung ausgelobt:

Kierspe (ots) - Am 24.10.2018 führte die Polizei in den frühen Abendstunden eine Geschwindigkeitsmessung mittels Radarwagen in Kierspe an der Kölner Straße in Fahrtrichtung B 54 durch. Dies bemerkte offensichtlich der Fahrer eines Porsche , der die Messstelle passierte. Denn nach kurzer Zeit kehrte dieser PKW aus der Gegenrichtung zurück und fuhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit am Messfahrzeug in Gegenrichtung vorbei.

 Foto des Täters. Bild: Tatverdächtiger Sparkasse Halver

Halver (ots) - Am 29.06.2018 setzte ein bislang unbekannter Täter in der Sparkassenfiliale Halver eine zuvor bei einem PKW Aufbruch entwendete Kreditkarte ein. Hierbei wurde er fotografiert. Wer kann Angaben zum Täter machen ? Hinweise nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0 oder 9099-5223) entgegen. Anlage : Foto des Täters.

Menden (ots) - Wohnwagen Aufbrecher aktiv
In der Nacht vom 17.10.2018 zum 18.10.2018 waren Wohnwagen Aufbrecher im Bereich eines Stellplatzes für Wohnwagen in der Horlecke unterwegs. An fünf Wohnwagen hatten die Täter die Türen aufgebrochen und die Wohnwagen durchsucht. Über Art und Umfang der Beute und des Gesamtsachschadens können noch keine Angaben gemacht werden. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern an die Polizei in Menden erbeten.

Satz und Sieg für Blau-Weiß: Der entlaufene Schafsbock musste sich auf dem Tennisplatz in Herscheid dem Herscheid (ots) - Die Plettenberger Polizei hatte am vergangenen Freitag Bock. Kurz nach 10 Uhr meldeten Autofahrer ein ungewöhnliches Verkehrshindernis: Bei Friedlin in Herscheid sprang ein entlaufener Schafsbock über die Landstraße 561. Als die Streife aus Plettenberg eintraf, hielten einige Autofahrer das Tier davon ab, weiter über die Landstraße zu flitzen.
Bild: Satz und Sieg für Blau-Weiß: Der entlaufene Schafsbock musste sich auf dem Tennisplatz in Herscheid dem "Gegner" geschlagen geben. Foto: Kreispolizeibehörde MK

Iserlohn (ots) - "Da kriechen Schlangen aus dem Staubsauger!" So ähnlich lautete am Samstagmittag ein Notruf bei der Polizei. Nicht immer können die Polizeibeamten auf der Leitstelle in Iserlohn fassen und glauben, was ihnen Anrufer erzählen. Der Mann am anderen Ende berichtete, er habe den Staubsauger angemacht und dann seien da die Reptilien raus gekommen.

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech