MK Treff-Suche

Diese Seite nutzt Cookies

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, sind Sie damit einverstanden. Learn more

Ich habe es verstanden

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier: https://www.cmmtv.com/cmmtv/datenschutzerkl%C3%A4rung.html

Weihnachten in Iserlohn 14_8bis zum planmäßigen Ende der Veranstaltung

Iserlohn. Nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt im Berliner Stadtteil Charlottenburg am Montagabend hat die Stadt Iserlohn am Dienstagmorgen gemeinsam mit der Kreispolizeibehörde und den Marktbeschickern die Sicherheitslage rund um den Alten Rathausplatz erörtert. Eines der Ergebnisse dieser Besprechung war, dass die Kreispolizeibehörde empfohlen hat, aufgrund des kurzen Fahrweges die Zufahrt zum Weihnachtsmarkt über die Straße Am Bilstein präventiv zu blockieren. Dieser Empfehlung ist die Stadtverwaltung unmittelbar nachgekommen: Seit dem frühen Dienstagnachmittag versperrt ein sonst für den Winterdienst eingesetztes Fahrzeug die Zufahrt vom Bilstein. Zudem wird die Zufahrt über das Mühlentor durch Fahrzeuge der Marktbeschicker verhindert.

Ein weiteres Ergebnis des Erörterungsgesprächs zwischen der Kreispolizeibehörde und der Stadtverwaltung ist die erhöhte Präsenz des Sicherheitsdienstes auf dem Alten Rathausplatz, der nun auch tagsüber auf dem Weihnachtsmarkt anwesend ist. Zudem kontrolliert auch der Außendienst des Ordnungsamtes den Bereich verstärkt und bis in den Abend hinein.

Die in der Unnaer Straße aufgestellten Absperrungen sind hingegen keine Maßnahme, die unmittelbar aus dem Gespräch zwischen der Kreispolizeibehörde und der Stadtverwaltung resultiert, sondern vielmehr die Umsetzung einer Anregung der Marktbeschicker. Diese hatten ebenfalls am gestrigen Dienstag die Stadtverwaltung darum gebeten, die Zufahrt von der Unnaer Straße in Richtung Alter Rathausplatz zu sperren. Die daraufhin aufgestellten Absperrungen haben den Zweck, die Einfahrt von PKW in den Marktbereich zu verhindern, die bislang bereits mehrfach zu Beeinträchtigungen der Veranstaltung geführt hatte und aufgrund der aktuellen Geschehnisse womöglich für Verunsicherung sorgen könnte. Ansonsten besteht kein weiterer Zusammenhang zu den erhöhten Sicherheitsmaßnahmen für den Weihnachtsmarkt.

Hinsichtlich des Weihnachtsmarktprogrammes hat die Stadt Iserlohn als Veranstalterin entschieden, dass die drei noch anstehenden Veranstaltungen auf dem Alten Rathausplatz mit DJ Matthias Janke und Andy Schade (22. u. 23. Dezember) sowie mit Stefan Janke (24. Dezember) stattfinden sollen.

CMMTV -  Multivisionen, auch deine

 

www.CMMTV.com

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech