MK Treff-Suche

Diese Seite nutzt Cookies

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, sind Sie damit einverstanden. Learn more

Ich habe es verstanden

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier: https://www.cmmtv.com/cmmtv/datenschutzerkl%C3%A4rung.html

 Verwaltung erarbeitet weitere Alternative

Iserlohn. In seiner Sitzung am Dienstag, 15. November, hat der Rat der Stadt Iserlohn beschlossen, die Entscheidung über die zukünftige räumliche Anbindung der Gesamtschule Iserlohn am Standort Nußberg und des Grundschulverbundes Nußberg/Gerlingsen zu vertagen. Gleichzeitig beschloss der Rat, die in der vergangenen Woche gefasste Beschlussempfehlung des Schulausschusses, laut der der Standort Nußberg des Grundschulverbundes Nußberg/Gerlingsen aufgegeben werden soll, außer Kraft zu setzen. Die Verwaltung wurde vom Rat zudem damit beauftragt, eine neue Beschlussvorlage zu dem gesamten Themenkomplex zu erstellen, in der bislang offen gebliebene Fragen beantwortet werden sollen. Überdies wurde die Verwaltung damit beauftragt, eine im Verwaltungsvorstand am Dienstagmorgen erörterte Alternative zu den bisher vorliegenden Varianten A (Zusammenführung der Gesamtschule Iserlohn am Standort Nußberg unter Nutzung der Räumlichkeiten der Grundschule Nußberg bei gleichzeitiger Verlagerung der Grundschule nach Gerlingsen) und B (Zusammenführung der Gesamtschule Iserlohn am Nußberg ohne die Verlagerung der Grundschule Nußberg) auzuformulieren.

Eindeutiger Wille der Politik ist weiterhin die Zusammenführung der Gesamtschule am Nußberg. Kern der dritten Variante ist es daher, eine Lösung zu erarbeiten, die sowohl den Interessen der Grundschule Nußberg als auch den Interessen der Gesamtschule Nußberg Rechnung trägt.

Ausgangspunkt von Variante III, die der Politik alternativ zusätzlich noch vorgestellt werden soll, sind die bereits 2011 vorgestellten Vorplanungen des Kommunalen Immobilien Managements zur Verbesserung der räumlichen Situation der Gesamtschule. Variante III soll den Inhalt haben, in einem ersten Schritt für die bisher in Containern untergebrachte Oberstufe der Gesamtschule eine bauliche Lösung zu erarbeiten und gleichzeitig einen dringend erforderlichen neuen Mensabereich sowie ein neues Forum (Aula) für die Schule zu schaffen. Nach der Fertigstellung dieser Baumaßnahmen könnte dann – die politische Zustimmung vorausgesetzt - auf der Basis der dann aktuellen Schülerzahlenprognosen eine Bedarfsermittlung erfolgen, welche zusätzlichen Baumaßnahmen noch erforderlich sind, um die bisher in Gerlingsen untergebrachten Stufen 5 und 6 der Gesamtschule an den Nußberg zu verlagern.

CMMTV -  Multivisionen, auch deine

 

www.CMMTV.com

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech