Wir sind schön, märkisch, gut. Wir sind MK. Ein Kreis und seine Bewohner

 ....und was Mikroplastik noch mit uns zu tun hat“ – Vortrag in der VHS Iserlohn

Iserlohn. Unter dem Titel "Gibt es heute wieder Plastik zu essen? ...und was Mikroplastik sonst noch mit uns zu tun hat" laden Volkshochschule und Weltladen Iserlohn alle Interessierten zu einem Vortrag ein. Die kostenpflichtige Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 22. November, von 19 bis 20.30 Uhr im Stadtbahnhof (Fanny-van-Hees-Saal, Raum 212). Referent ist Bernhard Oberle:

Kunststoffe sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Immer öfter taucht Mikroplastik aber dort auf, wo man es gar nicht haben möchte: in Nahrung und Trinkwasser. 71 Plastiktüten verbraucht jeder Mensch in Deutschland im Jahr. 400 Jahre kann es dauern, bis eine Plastikflasche abgebaut ist. 13 000 Teile Plastikmüll schwimmen pro Quadratkilometer im Meer. Der Mensch ist Opfer und Täter. Es ist Zeit, den eigenen Umgang mit dem vielseitigen Material genauer anzuschauen und zu überdenken. Auch wenn viele Fragen noch nicht geklärt sind, gibt es zahlreiche Handlungsmöglichkeiten, die an diesem Abend aufgezeigt werden können. Die Veranstaltung wird moderiert von Bernhard Laß.

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech