Wir sind schön, märkisch, gut. Wir sind MK. Ein Kreis und seine Bewohner

Dirk Matthiessen - Foto: Stadt IserlohnDirk Matthiessen ist neuer Leiter des Stadtmarketings - Einstimmiges Votum des Hauptausschusses

Iserlohn. Dirk Matthiessen ist der neue Leiter des Stadtmarketings der Stadt Iserlohn. Der 55-jährige gebürtige Kieler erhielt am vergangenen Dienstag (25. September) ein einstimmiges Votum durch den Haupt- und Personalausschuss. Für seine neue Aufgabe in Iserlohn kann Dirk Matthiessen auf eine 27-jährige Berufserfahrung in den Bereichen Stadt- und Regionalmarketing, Kulturmanagement, Veranstaltungsorganisation und kommunaler Tourismusförderung zurückgreifen. Zuletzt war er als Stadtmanager in Pinneberg beschäftigt.
Bild: Dirk Matthiessen - Foto: Stadt Iserlohn

 

Insgesamt hatten sich achtzig Bewerberinnen und Bewerber auf die vakante Stelle der Stadtmarketing-Leitung beworben. "Es gab zahlreiche aus unserer Sicht sehr kompetente Kandidatinnen und Kandidaten. In den Bewerbungsrunden hat Dirk Matthiessen bei allen Teilnehmern jedoch den besten Eindruck hinterlassen, so dass es letztlich auch ein einstimmiges Votum gab, ihn dem Haupt- und Personalausschuss als geeigneten Bewerber vorzuschlagen", erklärt Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens, der an den Auswahlgesprächen gemeinsam mit Vertretern der Ratsfraktionen und Mitgliedern des Stadtmarketingbeirates teilgenommen hatte. Bürgermeister Dr. Ahrens: "Ich persönlich bin fest davon überzeugt, dass wir mit Herrn Matthiessen genau die richtige Person und Persönlichkeit gefunden haben, um das Stadtmarketing wieder nach vorne zu bringen. Ich freue mich sehr, dass er sich für unsere Stadt entschieden hat."

Dirk Matthiessen blickt seinem Dienstantritt in Iserlohn zum 1. Januar ebenfalls mit Vorfreude entgegen. "Ich freue mich auf eine anspruchsvolle Aufgabe in einer lebendigen Stadt. Die Stadt Iserlohn hat durch die Einrichtung des Stadtmarketingbeirates die Voraussetzungen für einen konzeptionellen Neuanfang im Stadtmarketing geschaffen, der sich an strategischen Zielen orientieren und der Stadtentwicklung insgesamt erkennbare Impulse verleihen wird", so der designierte Leiter. Die Koordinierung der vielfältigen Stadtmarketing-Aufgaben aus einer im Bürgermeisterreferat verankerten Stelle heraus sowie die Steuerung der Prozesse in enger Abstimmung mit dem Stadtmarketingbeirat hält Dirk Matthiessen dabei für den methodisch richtigen Ansatz. "Stadtmarketing basiert einerseits auf ausgereiften Konzepten und realistischen Zukunfts- und Entwicklungsperspektiven, anderseits auf dauerhafter und nachhaltiger Bürgerbeteiligung und breitem Interessensausgleich", beschreibt Dirk Matthiessen sein Aufgabenverständnis, "diesen Prozess durch geeignete operative Maßnahmen zu steuern und stets im Gleichgewicht zu halten, wird eine der größten Herausforderungen für mich werden."

Der Wille, gemeinsam Stadtentwicklung zu gestalten, ist in Iserlohn für Dirk Matthiessen deutlich erkennbar: "Das Stadtentwicklungskonzept "Mein Iserlohn 2040", der erneuerte Zusammenschluss der innerstädtischen Einzelhändler zu einer Werbegemeinschaft sowie das kulturelle und touristische Potenzial von Stadt und Region insgesamt bilden die Grundlage für einen umfassenden Stadtmarketingprozess, der vom Engagement seiner Akteure und der Dynamik eines gemeinsamen Auftritts getragen werden wird. Hierfür möchte ich meine Erfahrungen und Kompetenzen mit ganzer Kraft einsetzen und die kommunikative Schnittstelle aller beteiligten Bürger und Interessengruppen dabei abbilden."

Online

Aktuell sind 449 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech