Welcome to Treffpunkt-MK   Click to listen highlighted text! Welcome to Treffpunkt-MK Powered By GSpeech

MK Treff-Suche

Diese Seite nutzt Cookies

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, sind Sie damit einverstanden.

Ich habe es verstanden

MK - News & Nachrichten

Auszeichnung in Hamburg / Foto: © Stiftung „Lebendige Stadt“Iserlohn erhält mit ihren Partnerstädten Chorzów und Nyíregyháza den ersten Preis für lebendigste Städtepartnerschaft

Iserlohn. Die Stiftung „Lebendige Stadt“ hat Iserlohn, Chorzów (Polen) und Nyiregyháza (Ungarn) für ihre gemeinsame Städtepartnerschaft ausgezeichnet. Gewürdigt wurden insbesondere der umfassende kulturelle Austausch und die Zusammenarbeit der drei Städte bei EU-Projekten. Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens nahm am vergangenen Mittwoch (27. September) gemeinsam mit seinem Amtskollegen aus Polen und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Städtepartnerschaftskomitees aus Ungarn die Auszeichnung vor rund 2 000 Gästen in der Hamburger Elbphilharmonie entgegen. Das damit verbundene Preisgeld von 15 000 Euro wollen die drei Städte für weitere Partnerschaftsprojekte einsetzen.
Bild: Auszeichnung in der Hamburger Elbphilharmonie für lebendigste Städtepartnerschaft (v.l.): Dr. László Barabás, stv. Vorsitzender des Städtepartnerschaftskomitees in Nyíregyháza, Alexander Otto, Kuratoriumsvorsitzender Stiftung „Lebendige Stadt“, Karina Markiewicz, Vorsitzende des ehrenamtlichen Städtepartnerschaftskomitees Chorzów, Andrzej Kotala, Stadtpräsident Chorzów, Dr. Peter Paul Ahrens, Bürgermeister Iserlohn, Gunther Adler, Staatssekretär im Umweltministerium, Dr. Andreas Mattner, Vorstandsvorsitzender Stiftung „Lebendige Stadt“.

Iserlohn. Angesichts der aktuellen Metalldiebstähle und Grabschändungen auf dem Hauptfriedhof in Iserlohn hat heute im Beisein des Bürgermeisters eine Besprechung mit Vertretern aus verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung und des SIH stattgefunden, um Möglichkeiten zur Sicherung des Hauptfriedhofs zu erörtern. Kurzfristig hat die Stadt Iserlohn einen Sicherheitsdienst beauftragt, der seit Donnerstag bis auf Weiteres Kontrollen auf dem Hauptfriedhof durchführt.

Mexiko: Reise- und Sicherheitshinweise
Stand 20.09.2017
Aktuelle Hinweise
Am 19. September 2017 ereignete sich im Osten des Bundesstaates Puebla rund 120 km südöstlich von Mexiko-Stadt ein schweres Erdbeben der Stärke 7,1, das zahlreiche Todesopfern und erhebliche Sachschäden in den Bundesstaaten Puebla, Morelos, Guerrero und dem Estado de México mit der Hauptstadt Mexiko-Stadt verursachte. Für Mexiko-Stadt wurde der Notstand ausgerufen. Auch der internationale Flughafen Mexico City musste kurzfristig geschlossen werden, ist aber wieder in Betrieb.
Hinweise auf unmittelbar betroffene deutsche Staatsangehörige gibt es bisher nicht.
Lokale Behörden stellen Schutzräume für Betroffene zur Verfügung, Informationen hierzu erteilt die Proteccion Civil.
Zuvor gab es am 8. September 2017 ein schweres Erdbeben der Stärke 8,2 vor der Küste von Chiapas im Pazifik, das auch zu Sachschäden und Todesopfern im Süden Mexikos führte.
Es kann in der Region zu stärkeren Nachbeben, einstürzenden Gebäuden, heftigen Regenfällen mit Überflutungen und Erdrutschen kommen.

Iserlohn. Wer sich am kommenden Wahlsonntag, 24. September, live und aktuell über den Aus­gang der Bundestagswahl informieren möchte, ist herzlich eingeladen in die Cafeteria des Rathauses am Schillerplatz (1. Untergeschoss). Dort richtet die Stadt Iserlohn ein Informationszentrum ein, wo ab 18 Uhr die Wahlergebnisse gezeigt werden.
Wie an jedem Wahlabend sorgen die Mitarbeiterinnen der Cafeteria für das leibliche Wohl der Besucher.

Auch im Internet informiert die Stadt Iserlohn über die Bundestagswahl: Internet‑Nutzer können sich ab 18 Uhr laufend über die Stimmenauszählung unter www.iserlohn.de am Bildschirm informieren.

SaalbauNachfolgerin ist Jana Fritzsche

Iserlohn. Der Gastwirt Helmut Bathe (Jahrgang 1939) hat seit 1981 als selbstständiger Unternehmer für den Städtischen Saalbauverein Letmathe gearbeitet. In dieser Zeit wurde er besonders von seiner Ehefrau Hannelore und seiner Tochter Anja tatkräftig unterstützt.

Aufgrund seines fortgeschrittenen Alters hatte Herr Bathe dem Saalbauverein vor einigen Monaten erklärt, dass er seine Saalbautätigkeit gerne in jüngere Hände geben möchte. In der letzten Mitgliederversammlung wurde daraufhin beschlossen, ein Gremium, bestehend aus dem geschäftsführenden Vorstand und weiteren Vorstandmitgliedern, die die Politik und ortsansässige Vereine repräsentieren, zu bilden, das gemeinsam das Auswahlverfahren für die Nachfolgeregelung begleitet.

KäfigStand 05.09.2017
(Unverändert gültig seit: 05.09.2017)
Letzte Änderungen:
Aktuelle Hinweise
Landesspezifische Sicherheitshinweise
Redaktionelle Änderungen
Aktuelle Hinweise
Seit dem Putschversuch im Juli 2016 wurden in der Türkei vermehrt deutsche Staatsangehörige willkürlich inhaftiert. Dabei waren weder Grund noch Dauer der Inhaftierung nachvollziehbar. Mit derartigen Festnahmen ist in allen Landesteilen der Türkei einschließlich der touristisch frequentierten Regionen zu rechnen. Betroffen von derartigen Maßnahmen sind insbesondere, aber nicht ausschließlich deutsche Staatsangehörige mit engen privaten und persönlichen Bindungen in die Türkei sowie Personen, die neben der deutschen auch die türkische Staatsangehörigkeit besitzen.
Entgegen ihrer völkerrechtlichen Verpflichtungen hat die Türkei in einigen dieser Fälle den deutschen Auslandsvertretungen in der Türkei den konsularischen Zugang zu den Gefangenen erst mit teilweise mehrmonatiger zeitlicher Verzögerung gewährt.

Schlüsselstellen des TV-Duells 2017 - Universität Koblenz-LandauDie Universitäten Koblenz-Landau und Mainz haben im Rahmen eines Live-Experiments Wahrnehmung und Wirkung des TV-Duells 2017 zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihrem Herausforderer Martin Schulz (SPD) untersucht. Die Hauptergebnisse der Studie mit rund 200 Teilnehmenden: Martin Schulz konnte die Debatte knapp für sich entscheiden. Zudem ist es ihm gelungen, in der Frage der Kanzlerpräferenz zu Angela Merkel aufzuschließen.

Insgesamt waren 224 Bürgerinnen und Bürger eingeladen, das Fernsehduell an den Universitäten in Landau und Mainz live zu verfolgen. Während der Debatte konnten sie Angela Merkel und Martin Schulz mit Drehreglern oder Push-Buttons permanent bewerten und mithilfe von Fragebögen ihre zusammenfassenden Meinungen vor und nach dem Duell abgeben.

ParteiennaviDas wissenschaftlich fundierte und politisch unabhängige Wahlhilfe-Tool ParteieNavi hilft Unentschlossenen bei der Entscheidung, wo sie am 24. September ihr Kreuzchen machen.
Entwickelt von Politikwissenschaftlerinnen und –wissenschaftlern des Konstanz Center for Data and Methods (CDM), von GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften sowie dem internationalen wissenschaftlichen Konsortium „PreferenceMatcher” vergleicht das Tool die eigenen Einstellungen mit den Programmen der Parteien.

Jürgen HeydtIserlohn. Der ehrenamtliche Dienst der Stadt Iserlohn „Continue“ trauert um seinen ehemaligen langjährigen Mitarbeiter Jürgen Heydt, der am 1. August im Alter von 78 Jahren verstarb. Über zwanzig Jahre, von Januar 1995 bis Mai 2016, engagierte er sich in der Spätaussiedlerberatung und in der Hilfestellung bei Behördenangelegenheiten. Mit seinem selbstlosen Einsatz für andere Menschen war er ein Vorbild. Dem ehrenamtlichen Dienst der Stadt Iserlohn wird Jürgen Heydt mit seiner freundlichen Art und seiner Hilfsbereitschaft stets in bester Erinnerung bleiben.

Pistole im GepäckIm Rahmen der bahnseitigen Anreise von circa 320 Jenaer Fußballfans zum Spiel Hallescher FC - FC Carl Zeiss Jena am Dienstag, dem 01. August 2017 bemerkten Bundespolizisten während des Umstieges um 15.50 Uhr auf dem Bahnhof Naumburg einen Mann. Dieser trug für jeden ersichtlich an seinem Gürtel ein Holster mit einer Waffe. Daraufhin kontrollierten die Bundespolizisten den 61-Jährigen. Bei dem Colt handelte es sich um eine Softairwaffe. Diese wurde neben einem mit 16 Kugelgeschoßen geladenen Magazin sichergestellt. Nach der Personalienfeststellung konnte er weiterreisen. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

CMMTV -  Multivisionen, auch deine

 

www.CMMTV.com

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech