In Iserlohn_3Stadtentwicklungskonzept „Mein Iserlohn 2040“ geht weiter: Veröffentlichung der Ortsteilsteckbriefe und Bürgerwerkstätten am 13. und 14. September

Iserlohn. Die Erarbeitung des Stadtentwicklungskonzeptes "Mein Iserlohn 2040" schreitet voran. Die gesamtstädtische und ortsteilbezogene Analyse ist abgeschlossen und die beauftragte Bürogemeinschaft YellowZ / UmbauStadt hat mittlerweile themen- und ortsteilbezogene Entwicklungsstrategien sowie Maßnahmen- und Projektvorschläge erarbeitet. Auf der Ebene der Ortsteile ist dies in Form von Ortsteilsteckbriefen geschehen.

Diese vorläufigen Ergebnisse sollen nun den Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt und mit ihnen diskutiert werden. Dabei liegt der Fokus auf den Inhalten für den jeweiligen Ortsteil. Die Entwürfe der Ortsteilsteckbriefe werden in vier Bürgerwerkstätten präsentiert und in Form eines Projektmarktes an Stellwänden thematisiert. Die einzelnen Ortsteile teilen sich wie folgt auf die Bürgerwerkstätten auf:

Bürgerwerkstatt 1: Iserlohner Norden 1
für die Ortsteile Hennen, Rheinen, Drüpplingsen, Kalthof, Sümmern und Griesenbrauck am Freitag, 13. September, von 17 bis 20 Uhr in der Grundschule Kalthof, Leckingser Straße 226

Bürgerwerkstatt 2: Letmathe / Iserlohner Westen für die Ortsteile Letmathe, Genna, Lasbeck, Stübbeken, Oestrich, Dröschede, Dröscheder Feld, Grürmannsheide, Untergrüne / Roden, Obergrüne und Lössel am Freitag, 13. September, von 17 bis 20 Uhr in der Realschule Letmathe, Von-der-Kuhlen-Straße 12

Bürgerwerkstatt 3: Iserlohner Mitte und Süden für die Iserlohner Innenstadt und die Ortsteile Dördel, Alexanderhöhe, Ackenbrock, Löbbecken-Kopf, Wermingsen und Kesbern am Samstag, 14. September, von 10 bis 13 Uhr in der Schiller BOX auf dem Schillerplatz

Bürgerwerkstatt 4: Iserlohner Norden 2
für die Ortsteile Iserlohner Heide, Hombruch, Gerlingsen und Nußberg am Samstag, 14. September, von 11 bis 14 Uhr in der Gesamtschule Nußberg, Langerfeldstraße 84

Bereits jetzt können sich Interessierte mit den Herausforderungen und Maßnahmen der einzelnen Ortsteile befassen, um dann gezielt Anregungen und Kritik in die Bürgerwerkstätten einzubringen. Die Entwürfe der Ortsteilsteckbriefe sind auf der Projektwebsite www.meiniserlohn2040.de (Aktuelles) veröffentlicht. Darüber hinaus sind die Steckbriefe auch in den Ortsteilen ausgehängt worden und für jedermann einsehbar.

Zu den Bürgerwerkstätten sind Interessierte aller Altersgruppen herzlich eingeladen.

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech