Wir sind schön, märkisch, gut. Wir sind MK. Ein Kreis und seine Bewohner

DorfbrunnenGegründet wurde Stübbeken durch die Idee von Willy Haarmann. Gedacht war die Siedlung für die Heim- und Heimatlosen des Zweiten Weltkrieges.

Am 23. Juni 1947 wurde die Siedlergemeinschaft e.V. in Letmathe gegründet. Doch erst folgten einige Rückschläge bei den Verhandlungen wodurch sich die Siedlergemeinschaft jedoch nicht entmutigen ließ.

Am 19. September 1948 war es dann endlich soweit.

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung, wurde durch den damaligen Landrat, Herr Grothe, der Grundstein für das erste Haus gelegt.

Es wurde eine harte Zeit, geprägt durch finanzielle Engpässe und Baustopps durch die Behörden. Diese Hindernisse wurden aber überwunden, trieb die Siedler doch der Gedanke an, einen eigenen Boden unter den Füßen zu haben.

Am 25. September 1952 wurde schon das 25. Haus gegründet.

Ende 2007 betrug die Einwohnerzahl rund 1272 Einwohner.

Online

Aktuell sind 1430 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech