Herbstspaziergang_34Iserlohn. Ab Mittwoch, 6. November, wird am Menzelweg und an Poths Kreuz in Sümmern mit Straßenbauarbeiten begonnen.
An Poths Kreuz wird eine Asphaltsanierung durchgeführt. Dabei werden zwischen Hausnummer 3 und Hausnummer 24 zunächst vier Zentimeter Asphalt abgefräst und anschließend eine vier Zentimeter dicke Asphaltdeckschicht eingebaut. Außerdem wird der Wegeseitengraben erneuert. Zwischen der Kreuzung Schützenstraße und der Hausnummer 3 erhält die Fahrbahn einen Asphaltüberzug.
Am Menzelweg erfolgt zwischen der Kreuzung Poths Kreuz und den Häusern 1 bis 3 entlang des Hochbehälters der Stadtwerke Iserlohn ein Vollausbau. Dazu wird der gesamte Straßenaufbau 55 Zentimeter dick abgetragen und mit Schotter und Asphalt neu hergestellt. Hinzu kommen eine neue Bordsteinanlage auf der Westseite sowie eine Straßenentwässerung. Abschließend erhält die Erschließungsstraße eine Asphaltdeckschicht. Außerdem werden am Menzelweg zur Verkehrsberuhigung Pflanzbeete am Fahrbahnrand angelegt.
Bis zum Jahresende kann es zu Verkehrsbehinderungen und kurzfristigen Straßensperrungen kommen. Die Anlieger können jedoch entweder von der Schützenstraße oder von der Christine-Koch-Straße aus die Grundstücke anfahren.
Die Stadt Iserlohn hat die Firma Rudolf Hilgenroth GmbH & Co. KG aus Sundern mit der Ausführung der Arbeiten beauftragt. Die Kosten für das Projekt liegen bei etwa 200 000 Euro.

Online

Aktuell sind 545 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech