Ein Kleinwagen kam heute Morgen von der Oedenthaler Straße ab, überschlug sich und landete im Dickicht neben der Fahrbahn. Foto: Polizei MKDie Oedenthaler Straße war heute Morgen nach einem Unfall zweieinhalb Stunden gesperrt. Der Fahrer eines gelben Kleinwagens fuhr gegen 5.50 Uhr in einer Rechtskurve geradeaus in den Wald. Das Auto überschlug sich. Am Steuer saß ein alkoholisierter 22-jähriger Hagener. Ein Rettungswagen brachte ihn und seine 19-jährige Beifahrerin verletzt ins Krankenhaus. Dort wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. Der Wagen musste mit einem Kran geborgen werden, weshalb die Strecke relativ lang versperrt war.
Ein Kleinwagen kam heute Morgen von der Oedenthaler Straße ab, überschlug sich und landete im Dickicht neben der Fahrbahn. Foto: Polizei MK

Online

Aktuell sind 525 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech