Auf der Marksburg

1,184

Die Entdecker auf der Marksburg.

Die Marksburg ist eine vom Beginn des 13. Jahrhunderts stammende Höhenburg oberhalb der Stadt Braubach am Rhein, von der sie ihren ursprünglichen Namen Burg Brubach bezog. Sie steht auf einem Schieferkegel in 160 Meter Höhe und ist die einzige nie zerstörte mittelalterliche Höhenburg am Mittelrhein. Der verputzte Bruchsteinbau entstand zum Schutz und zur Verwaltung Braubachs und diente anfänglich auch als Zollburg.

Mit ihrem heutigen Aussehen gilt sie als die mittelalterliche Burg schlechthin und ist Vorbild für viele Phantasieburgen, insbesondere für Spielzeugburganlagen. Von der Marksburg erschien zum Beispiel ein Kartonmodellbaubogen, bei dem allerdings nur die Kernburg (ohne die Batteriebauten im Vorhof) abgebildet wurde.

Mehr: http://de.wikipedia.org/wiki/Marksburg