Obere Schleuse

Empfohlen
1,399

Die Entdecker: Ein Besuch in der oberen Schleuse im Elbsandsteingebirge.

Dem Tod im Auge erkunden wir die obere Schleuse, die vom Parkplatz aus unten liegt.

Die Obere Schleuse in Hinterhermsdorf ist eine Stauanlage auf dem deutsch-tschechischen Grenzflüsschen Kirnitzsch und staut das Wasser auf einer Länge von 700 Metern. Sie war ursprünglich eine Anlage zur Holzflößerei. Auf dem Stausee werden heute in den Sommermonaten Kahnfahrten angeboten. Die Entdecker waren natürlich dabei. An der Kahn-Einstiegsstelle beträgt die Wassertiefe einen Meter, an der Staumauer vier Meter.