Kapitel 5
03.11.12
Gotha

Gotha Stadt_1Heute kommen wir nicht so recht in die Gänge. Das Wetter hat sich geändert und es regnet sich ein. Wir entscheiden uns zur Fahrt nach Gotha und hoffen, dass sich das Wetter gnädig mit uns erweist.
Bis Gotha sind es etwa 39 Kilometer. Um 11:44 Uhr trudeln wir ein. Da es immer noch regnet, ziehen wir den Schlossbesuch vor. Das Schloss beherbergt ein interessantes Museum, das wir ausgestattet mit einer Fotolizenz, betreten. So beginnen wir einen langen Kulturspaziergang durch das Schloss.

Das Schlossmuseum ist riesig und der Besuch lohnt sich. Wir sehen auch das historische Ekhof Theater im Westturm. Es ist das einzige Theater der Welt mit noch funktionierender Bühnenmaschinerie aus dem 17. Jahrhundert. Es entstand um 1690.

Um 14 Uhr haben wir den Kulturmarathon beendet und steuern die Altstadt von Gotha an. Der Regen begleitet uns. Der Altmarkt ist unser Ziel. Hübsche historische, heute allerdings nasse, Bürgerhäuser zieren den Markt. Ein kleines Restaurant lädt uns zum Essen ein. Wir werden freundlich bedient.
Der Tag bleibt allerdings unfreundlich und so fahren wir zurück nach Bad Liebenstein. Hier lockt eine Bäckerei mit Kaffee und Kuchen. Okay, sündigen wir.

Hintergrundinfos:

Gotha >>>

Schloss Friedenstein >>>


Größere Karte anzeigen