Montparnasse

(Video im Artikel Invalidendom) Marions Geheimtipp für den „Eiffelturmersatzblick über Paris" befindet sich im 53. Quartier, also Stadtteil, von Paris. Ein kleiner Hügel gab diesem Teil von Paris seinen Namen: Montparnasse. Hier befindet sich auch das, nach dem Eiffelturm zweithöchste Gebäude der Stadt, das Hochhaus „Tour Montparnasse". Der Turm ist etwa 210 Meter hoch und eigentlich ein Bürohochhaus. Wir werden ihn jetzt als Aussichtsplattform gebrauchen und düsen mit einem der schnellsten Aufzüge Europas in die 59. Etage.

38 Sekunden und schwupp, oben. Bei dieser Geschwindigkeit ziehen sich alle Körperregionen in Richtung Aufzugsboden. Marion meint, seit dieser Zeit hätte ich einen Hängebauch – boh. Ihr erwartet jetzt sicher, dass ich mich zu hängenden Teilen bei Marion äußere? Nein, -mein Schatz hat die Fahrt ohne hängen und würgen überstanden *ggg
Oben angekommen, erwartet uns ein Restaurant und eine Multimediashow. Durch die Fenster können wir einen tollen Blick über Paris werfen und sehen in der Ferne den Eiffelturm. Aber Scheiben und Peter mit Kamera vertragen sich nicht gut. Eine Treppe führt hinauf aufs flache Dach- Flachdach eben. Ein raues Windchen empfängt uns und eine fantastische Aussicht. Der scheibenlose freie Blick über Paris ist einfach unbeschreiblich. In allen vier Himmelsrichtungen können wir frei sehen (für wenig Geld und ohne große Wartezeiten).

IMAG0072

Größere Karte anzeigen