Do. 11. 06. 2013

Perlenau, Eifel

In der Perlenau_4Donnerstag Nachmittag packen wir unsere Koffer. Unser Kurztrip wird uns für 3 Tage in die Eifel führen. Ein wenig außerhalb des Städtchens Monschau liegt unser Ziel, die Perlenau.

Umgeben von Natur pur liegt unser "Hotel Perlenau" nahe am Perlenbach im "Unteren Perlenbachtal".

Früher lebten im Perlenbach tatsächlich Flussperlmuscheln und so konnten schwarze Perlen gefunden werden. Daher hat der Bach seinen Namen. Leider ist die Flussperlmuschel auch im Perlenbachtal fast ausgestorben und so konnte ich keine Perlen mehr finden, Mist.

Wie gesagt, trudeln wir am späten Nachmittag im Perlenbachtal ein und finden schnell das Hotel, das wir über "daydreams" gebucht haben. Das Haus von 1930 wurde liebevoll hergerichtet und erst im letztem Jahr wiedereröffnet. Lassen wir uns überraschen.

>>Hotel Perlenau hier Bucen>>

Der Empfang ist herzlich und wir werden auf unser Zimmer begleitet. Wir erhalten eine Schließ-Karte anstelle eines Schlüssels und dürfen dann unser Zimmer erobern.

In  der Perlenau_1Es zeigt sich groß und geräumig, nachdem wir es über einen kleinen Vorraum nach rechts betreten. Gehen wir im Vorraum gerade aus, landen wir im hübschen Bad mit WC und Wanne. Leider gibt es keine separate Dusche und so werde ich mich in der Badewanne duschen müssen.

Das Zimmer hat neben dem Doppelbett noch ein Sofa und natürlich Tisch und Stühle, Sideboard und TV. Im Vorraum findet sich ein kleiner Kühlschrank und ein Kleiderschrank. Wir können uns nicht beschweren. Lediglich der Teppich scheint etwas älter zu sein und weißt ein paar Flecken auf. Da wir unseren Hund Tobi mitgenommen haben, kommt uns das allerdings eher gelegen. Es könnte ja sein, dass Tobi noch ein Fleckchen dazu macht.

Unsere sieben Sachen finden einen Platz und wir bereiten uns auf das Abendessen vor.

In der Perlenau_5Wie schon erwähnt, haben wir über Daydreams gebucht. Das heißt, die Übernachtungen sind mit dem Gutschein abgegolten aber wir müssen Frühstück und Abendessen zahlen. Bei uns beläuft sich dieser Betrag auf 45 Euro pro Tag und Person (der Preis ist von Hotel zu Hotel verschieden). Etwa 10 Euro kostet das Frühstück und 35 Euro bleiben für das Abendessen. Bei vielen Hotels bekommt der Gast ein Menü angeboten, hier in der Perlenau dürfen wir von der Karte nehmen, was wir wollen – bis wir die 35 Euro sozusagen verfressen haben. Wir begeben uns also zum Essen auf die überdachte Terrasse. Im Laufe des Abends stellen wir fest, dass es gar nicht so einfach ist, "35 Euro aufzuessen", auch wenn die Preise etwas gehobener Natur sind. Wir durchsuchen deshalb die Speisekarte etwas gründlicher.

Unser Monschauer Senfsüppchen fließt noch gut durch, auch der Salat rutsch auf dem Senf vom Süppchen ohne Probleme in die Magenregion, die Hauptspeise (für mich ein Rinderfilet ) stellt ein erstes Sättigungsgefühl her und der Nachtisch, ein leckerer Apfelstrudel mit Eis, muss sich schon einen Weg nach unten bahnen.

Puh, satt, müde, Bett

Diese Seite nutzt Cookies

falls Sie nicht einverstanden sind, ändern Sie die Browsereinstellungen Learn more

I understand

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Mehr:

https://www.cmmtv.com/cmmtv/datenschutzerkl%C3%A4rung.html