BildeinblendungTag 1 – 14.04.19
Weißmühle
Freie Bahn bei unserer Anfahrt am Sonntag in die Weißmühle.
Kein Stau behindert uns und so kommen wir, gemütlich fahrend, am frühen Nachmittag im vier Sterne Hotel über Cochem an. Das Hotel liegt im Tal der wilden Endert, mitten im Wald und ist nur über eine schmale Straße erreichbar. Bis Cochem sind es etwa drei Kilometer. Direkt hinter dem Hotel beginnt der Wald und der Bach rauscht am Hotel vorbei. Das wildromantische Enderttal ist ein Seitental der Mosel.


Wir sind etwas zu früh, aber das Einchecken ist problemlos schon möglich. Zimmer 209 im zweiten Obergeschoss wird für ein paar Tage unser Domizil sein. Das Zimmer ist relativ geräumig. Das große Doppelbett wird links vom kleinen Schreibtisch tangiert und daher musste anscheinend der Nachttisch weichen, denn den finden wir nur auf der rechten Seite. Das Bad ist nicht riesig, aber okay.
Nun, inzwischen werdet ihr uns kennen und wisst, was jetzt folgt. Richtig, Umgebung erkunden, den Waldweg entern. Die „wilde Endert“, auch Endertbach genannt, ist bei unserer Ankunft ein kleines Bächlein, das sich aber bei Regen durchaus in einen Wildbach verwandeln kann. Die Endert fließt ruhig links von uns am Weg entlang. Wir bestaunen die zerklüftete Natur um uns herum. Am steilen Berghang, der sich rechts von uns erhebt, liegen alte vermooste Baumstämme. Linker Hand am andren Ufer der Endert liegen große entwurzelte Bäume, deren Wurzeln mit Erdballen nun senkrecht in die Höhe zeigen. Doch noch ist Leben in den Stämmen, deren blätterlosen Kronen im Wasser liegen. Zarte neue Äste wachsen aus dem alten Stamm und erste, blassgrüne Blatttriebe begrüßen das Licht des warmen Frühlingstages. Tobi schnüffelt erfreut die tausend neuen Düfte. Inzwischen steht die Sonne tiefer und die Schatten, die ins Enderttal einziehen, mildern die Wärme spürbar ab. Die Entdecker beenden ihre kleine Entdeckertour und machen sich im Zimmer 209 für das Abendmenü frisch.
Das Restaurant der Weißmühle ist schon gut besucht, als uns die Bedienung zu unserem reservierten Tisch bringt. Beim 4 Gänge-Menü zeigt das Hotel sein Können. Das Servicepersonal ist an Freundlichkeit kaum zu überbieten. Zuvorkommend und zügig wird serviert. Die Speisen sind köstlich und wie es sich für ein vier Sterne Restaurant gehört, entsprechend klein portioniert, *grins*. Wir sind somit ohne Völlegefühl gut gesättigt.

Copyright

M+P - Die Entdecker ist eine Page im CMMTV - Verbund.
Alle Beiträge, Bilder , Slideshows und Vdeos unterliegen dem Copyright von Peter G.A. Hölterhoff und CMMTV. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite nutzt Cookies

falls Sie nicht einverstanden sind, ändern Sie die Browsereinstellungen Learn more

I understand

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Mehr:

https://www.cmmtv.com/cmmtv/datenschutzerkl%C3%A4rung.html