Ellbachseeplattform_2Abenteuer Schwarzwaldhochstraße - Teil 1

Donnerstag, 24.07.14

Heute wollen wir mal echt Schwarzwald sehen. Da bietet sich die berühmte Panoramastraße von Baden-Baden nach Freudenstadt (B 500) geradezu an. Angeblich ist sie ein Muss für jeden Schwarzwaldbesucher. Wir befolgen hiermit den Rat unseres netten Obers, der uns vom Besuch Straßburgs wegen der Innenstadtbaustelle abgeraten hatte.

Statt Straßburg steuern wir die Schwarzwaldhöhenstraße an. Es geht bergauf und dann sind wir oben auf dem Schwarzwald und können über weite Täler und endlose Wälder sehen. Der Tipp des Kellners war gut, das Wetter noch besser. Die Sonne begleitet uns über die Berge.

Ellbachseeplattform_2Ein Hinweisschild macht uns auf den Ellbachseeblick aufmerksam. Kurz entschlossen steuern wir durch ein kleines Dorf, dann endet die Straße. Ein Feldweg führt uns einen kurzen Waldweg entlang. Dann sehen wir eine hölzerne Plattform, die über einen Abgrund und weit darüber hinaus ragt. Sie sieht stabil aus, wird mein Übergewicht sicher aushalten. Zur Not kann ich ja Tobi übers Geländer werfen. (Okay, war Spaß)

Wir genießen einen grandiosen Ausblick, immerhin befinden wir uns in 921 Metern Höhe. Unter uns, in 770 Meter Höhe sehen wir den Ellbachsee, ein Überbleibsel der letzten Eiszeit, der zunehmend verlandet.
Also, wenn ihr in der Nähe seid, unbedingt die paar Schritte laufen. Es lohnt sich.

Zu finden ist die Plattform / der See etwa 1,5 km nördlich des Schwarzwaldkurorts Freudenstadt-Kniebis.