Quedlinburg bei Tag

Mi. 14.08.13

Quedlinburg - Stadtrundgang_58Nachdem wir gestern die Abendtour durch Quedlinburg machten, steht heute aus fototechnischen Gründen der Stadtrundgang bei Tageslicht an. Meine Füße freuen sich schon beim Frühstück.

Nach dem Frühstück geht es am Bahnhof mit der Statue der Flora vorbei in die Altstadt. Wir schlendern durch kleine Gassen dem Schlossberg entgegen. Neben dem Schloss findet sich hier oben auch die Stiftskirche. Ich überlasse Marion die Besichtigung derselben und begebe mich mit Tobi ins Schlosskaffee.

Quedlinburg Stadtrundgang_18on der Terrasse aus kann ich über Quedlinburg schauen und ein wenig fotografiere. Fotografieren mit Hund am Handgelenk ist allerdings etwas aufreibend. Nachdem ich mein Kännchen Kaffee ausgetrunken habe erscheint auch Marion wieder auf der Bildfläche. Weiter geht unsere Stadttour. Der Münzberg mit seiner 140 Stufen- Treppe lockt uns. Angeblich führt nur diese Treppe hinauf auf den Berg. Für Touristenautos ist der Berg gesperrt. Wir schlendern einfach mal eine Seitenstraße entlang und finden einen kleinen Weg, der zu Münzberg führt. So können wir ohne großes Treppensteigen den Münzberg erklimmen. Die Entdecker lassen sich doch nicht von Touristenfallen fangen.

Quedlinburg Stadtrundgang_24Von hier oben kann ich den Schlossberg mit Schloss und Kirche ins Visier nehmen und eine Holunderbeerbrause für 5 Euro in mich hineinschütten.

Damit wir später sagen können, wir hätten die Treppe mit den 140 Stufen benutzt, gehen wir diese hinunter. Benutzt ist benutzt, *kicher.

Im Städtchen besichtigen wir das Klopstock Haus. Friedrich Gottlieb Klopstock war ein deutscher Dichter. Ihr kennt ihn nicht? Nun ja, schon Lessing schrieb:

Zitat:

Wer wird nicht einen Klopstock loben?

Doch wird ihn jeder lesen? – Nein!

Wir wollen weniger erhoben

und fleißiger gelesen sein.“

Sage ich mir auch immer –

also lese meine Zeilen, der Berichte viel.

Den Tag verbringen wir in Quedlinburg und abends schlemmern wir unser letztes 4 Gänge Menü im Quedlinburger Hof.

Morgen werden wir nach dem Frühstück auschecken und in Richtung Schkopau fahren. Das Schlosshotel erwartet uns. Luxus wir kommen.