08 Donnerstag, 24,04.2014
Leipziger Allerlei

In Leipzig_1Nach der allmorgendliche Prozedur, -
Hund wird wach,
versucht Herrchen zu wecken,
weckt dann aber Frauchen, weil Herrchen nicht wach wird,
Frauchen geht mit Hund Gassi,
- frühstücken wir erst einmal.

Marion haut sich noch eine Latte rein, wie heißt das Ding – Latte macchiato? - bevor wir die 70 Kilometer nach Leipzig tuckern.

Leipzig, die Messestadt im Freistaat Sachsen empfängt uns mit Großstadtfeeling. Rein ins Getümmel, Parkplatz suchen. Wir schießen am Hauptbahnhof vorbei, wirbeln durch die Innenstadt und schlagen dann im Parkhaus am Augustusplatz ein.

In Leipzig_33Leipzig, wir kommen. Ich bin wie immer mit vollgepackt mit meiner Foto- und Filmausrüstung. Marion versucht Tobi zu bändigen. So schlendern wir durch die gut besuchte Stadt. Entdecken viel, aber natürlich nicht alles, Dafür hat Leipzig zu viel zu bieten. Das Gewandhaus lassen wir links liegen und verschmähen damit Bach, Mendelssohn Bartholdy, das Gewandhausorchester und den Thomanerchor. Ach, wir Kulturbanausen.



In Leipzig_5Dafür ziehen wir durch die Einkaufpassagen, die in Leipzig vermehrt zu finden sind. Marion würde gerne durch die Konsumtempel ziehen, doch da ich ihr schon mehrfach mein Schulterstativ in die Rippen gehauen habe und Hund Tobi vor lauter Menschen nicht weiß, ob er links oder rechts gehen soll, verzichtet sie etwas rumnörgelnd darauf. Die Nikolaikirche liegt am Weg, der Ausgangspunkt der Montagsdemos. In die Thomaskirche schauen wir auch kurz rein. Hier wirkte der alte J.S. Bach und der steht als Denkmal auch vor der Kirche. Ich zähle jetzt nicht alles Gesehene auf, ich habe eh die Hälfte vergessen. Ein überteuerter Salat füllt unsere Mägen, den wir bei netten jungen Menschen zu uns genommen haben, die uns und den Rest der Welt frechweg duzten. Es erstaunte mich, denn das „Alle duzen“ ist eigentlich mein Part.



In Leipzig_69Bei der Uni Leipzig, übrigens ein ganz ulkiges Gebilde, findet sich auch ein Panoramapunkt genanntes Hochhaus. Der Aufzug düst mit uns in die 29 Etage, da können wir 3 Euro in Automaten werfen und dürfen dann noch ein paar Treppen hoch aufs Dach. Heh, Leipzig liegt uns zu Füßen. Eine fantastische Aussicht belohnt uns für den Aufstieg.

Inzwischen qualmen meine Socken und wir tippeln zurück ins Parkhaus.

Diese Seite nutzt Cookies

falls Sie nicht einverstanden sind, ändern Sie die Browsereinstellungen Learn more

I understand

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Mehr:

https://www.cmmtv.com/cmmtv/datenschutzerkl%C3%A4rung.html