Luther besuchen -
8) Die 08.03.2011

Auf dem Heimweg wandeln wir noch ein wenig auf Martins Spuren. Das Versteck von Luther liegt über Eisenach, die Wartburg. Wir verlassen die Autobahn, durchqueren Eisenach und sind kurz darauf vor dem Parkplatz der Burg. Hier dürfen wir erst einmal 5 Euro abdrücken.
Dann kommt der Alptraum aller übergewichtigen Computerbarden; ein steiler, langer Bergweg hinauf zur Burg. Mensch, Luthi, wie bist die nur hier hinaufgekommen?


Größere Karte anzeigen

Auf halber Strecke überholt uns ein kleiner Bus mit der Aufschrift, Pendelbus.
Wieso erklimme ich diesen Berg, wenn es einen Pendelbus gibt?

Weil es gesund ist,
weil es Endorphine erzeugt, die mich glücklich machen,
weil wir unten nicht wussten, dass es einen Pendelbus gibt.

Aber ich halte durch, keuchend und ohne Herzinfarkt erreiche ich die geschichtsträchtige Stätte.

Hier lebte einst Elisabeth von Thüringen, die später heilig gesprochen wurde.
Hier übersetzte in nur wenigen Wochen uns Martin das neue Testament der Bibel ins Deutsche.
Hier verweilte JoWo v. Goethe mehrfach.
Hier fand das Studenten- und Sängerfest statt.
Hier wird man später vom Besuch eines weiteren berühmt, berüchtigten Menschen berichten, von mir. *ggg

Aber erst einmal werden wir die Burg von innen betrachten. Wir kaufen Eintrittskarten und eine Fotolizenz. Fotos dürfen nur ohne Blitz gemacht werden, aber das dürfte für meine Canon kein Problem sein.

Dann streifen wir, von einer jungen, fachkundigen Dame geführt, durch die Räume der Wartburg. Das Elisabethzimmer überrascht uns, und der große Festsaal ist grandios.

Beeindruckt verlassen wir die Burg und fahren nach Eisenach hinein, um zu essen.
Wir finden den Storchenturm, ein in die Stadtmauer und dem alten Turm eingefügtes, gemütliches Restaurant.

Gesättigt vom guten Essen und gesättigt von Kultur, Glanz und Glimmer treten wir den Heimweg an. Aber wir werden Dresden noch einmal besuchen, denn es gibt noch Vieles, was wir in den paar Tagen nicht sehen konnten.

Hintergrundinfo:

Am Storchenturm - Gaststätte - Hotel  http://www.gasthof-am-storchenturm.de


Größere Karte anzeigen