Ein paar Tage in Bremm / Mosel

BildeinblendungBremm an der Mosel ist unser Ziel und diesmal bleiben wir ein paar Tage. Das Hotel Hutter ist unser Gastgeber. Den Klettersteig steigen wir aber nicht hoch;-)

06.05.16
Wir bremsen in Bremm

BildeinblendungDer Mai ist gekommen, die Entdecker fahren weg.
Das auserkorene Ziel ist mal wieder die Mosel. Am schönen Nebenfluss des Rheins haben wir ein Zimmer im Hotel Hutter, im Städtchen Bremm über einen Gutschein gebucht. Bremm, der kleine Moselort mit 850 Einwohnern ist bekannt durch seine Lage an der schönen Moselschleife und der Calmont-Region. Mit 378 Meter hohen und etwa 65 Grad steilen Berghängen, ist die Calmont Weinberglage, die steilste Europas.

06.05.16
Zum Klettersteig

BildeinblendungGut im großen Bett geschlafen. Aufstehen, duschen, gut frühstücken.
Die Sonne scheint wieder hübsch warm vom Himmel, da bietet sich doch eine Bergtour an. Gut geschwitzt ist halb gestiegen, steigen wir.
Durchs Dorf führt unser Weg zum Klettersteig. Am Himmel sehen wir Gleitschirme mit mutigen Menschen darunter hängend, die vom Berg gehüpft sind und nun langsam ins Tal schweben. Das überlasse ich besser anderen. Als wir am Anfang des Klettersteigs, oberhalb der St. Laurentius Kirche ankommen, ist Marion der Meinung, dass wir das Klettern im Steig auch besser anderen überlassen. Womit sie Recht hat und wir uns gefahrlos auf eine Bank am Hang niederlassen.